Aurora Chart, News, FAQs

Aurora Aktie - Übersicht


NameISIN / WKNSymbolHeimatbörseAurora Cannabis IRAurora Cannabis News
Aurora CannabisCA05156X8843 / A2P4ECACBToronto Stock Exchangehier klickenhier klicken
Name
Aurora Cannabis
ISIN / WKN
CA05156X8843 / A2P4EC
Symbol
ACB
Heimatbörse
Toronto Stock Exchange
Aurora Cannabis IR
Aurora Cannabis News
 

Aurora Cannabis - Profil

Aurora Cannabis ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen (mit Hauptsitz in Edmonton), das sich auf die Produktion von Cannabis sowie medizinischem Marihuana fokussiert. Die Gesellschaft ist inzwischen in 24 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten. Hinter Canopy Growth gilt Aurora Cannabis, die in Deutschland über die Aurora Deutschland GmbH operativ tätig ist, als zweitgrößtes Unternehmen seiner Branche.

Aurora Cannabis wurde erst im Jahr 2013 von Chris Maverson, Dale Lesak, Steve Dobler und Terry Booth (CEO bis Februar 2020) gegründet. Die erste, von inzwischen fünfzehn, Produktionsanlagen entstand kurz nach der Gründung im kanadischen Mountain View County in der Provinz Alberta, von der Edmonton die Hauptstadt ist. Die Produktionsanlagen verteilen sich auf die vier Länder Kanada, Dänemark, Portugal und Uruguay.

Aurora Deutschland GmbH

Die deutsche Tochtergesellschaft Aurora Deutschland GmbH entstand im Jahr 2017 durch Übernahme der Pedanios GmbH, die infolge der Übernahme in Aurora Deutschland GmbH umbenannt wurde. Im März 2019 erhielt Aurora Cannabis beim Vergabeverfahren für den Anbau von medizinischem Marihuana in Deutschland den Zuschlag durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte auf fünf der dreizehn Lose.

Insgesamt hatten sich sage und schreibe 79 Unternehmen um diese dreizehn Lose beworben. Mehr als fünf Lose konnte ein einzelnes Unternehmen nicht erhalten. Neben Aurora Cannabis erhielt der kanadische Wettbewerber Aphria ebenfalls fünf Lose. Der dritte große Gewinner war die deutsche Demecan. Aktuell baut die Gesellschaft eine Produktionsanlage im sachsen-anhaltinischen Leuna (bei Leipzig).

Aurora Produktionsanlage in Leipzig

Diese Produktionsanlage ist darauf ausgelegt jährlich eine Tonne Cannabis für den deutschen Markt zu produzieren. Damit ist sie, trotz des laufenden Ausbaus bestehender Produktionsanlagen, die mit Abstand größte des Konzerns. Der größte Wettbewerber der Gesellschaft auf dem internationalen Markt ist dabei sicherlich Canopy Growth, während der größte Wettbewerber in Deutschland Aphria heißt.

Die internationale Strategie des Managements um Interim-CEO Michael Singer (Nachfolger von Terry Booth auf diesem Posten) ist jedoch nicht nur auf den deutschen Markt ausgerichtet. Vielmehr beliefert man auch Dänemark, Italien, Luxemburg, Malta, Polen, Tschechien sowie das Vereinigte Königreich mit seinem medizinischen Cannabis. Darüber hinaus ist man, nach der Akquisition von ICC Labs, auch in Lateinamerika gut positioniert.

 

Aurora Cannabis - Updates

Cannabis-Roundup: Blaues Wunder!

Die Demokratische Partei holt bei den Wahlen in Georgia voraussichtlich beide Senatssitze. Die Cannabisreform, fixiert im "MORE Act", profitiert ebenso wie die Aktienkurse von Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) und Canopy Growth (WKN: A140QA) um +17,94% respektive +11,13%. Mehr...

Cannabis-Roundup: US-Branche hält den Atem an!
Medical Cannabis
Heute stimmt der US-Bundesstaat Georgia über die verbliebenen zwei Senatssitze ab und hält damit auch die Cannabisbranche in Atem. Nur mit dem Sieg zweier Demokraten scheint die Verabschiedung des "MORE Acts" überhaupt realistisch (wir berichteten). Mehr...
"Neue" Aurora Cannabis kürzt Sky-Produktion um 75 Prozent!
Cannabis Grow
Cannabisaktien erwischen einen Top-Start ins neue Jahr, allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) um +11,01% auf 9,23 USD. Ein neuer US-Präsident ist wie ein neues Leben für den Pot-Pionier aus Edmonton. Mehr...
Cannabis-Roundup: US-Reform nimmt Konturen an
Das US-Repräsentantenhaus entschied in einem historischen Schritt mit 228 zu 164 Stimmen für den MORE-Act. Aphria (WKN: A12HM0) und Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) zeigen sich nach der positiven Abstimmung zunächst schwach im Kurs. Mehr...
Cannabis-Roundup: Heute Abstimmung – Spannung steigt!
Medical Cannabis
Der MORE-Act, auch bekannt als Weed Legalization Bill, steht heute im Repräsentantenhaus zur Abstimmung. Es wird ein entspannter Wochenausklang, soviel ist klar, denn das Haus ist dominiert von der Demokratischen Partei. Anleger in Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) zocken das Papier... Mehr...
Cannabis-Roundup: Polit-Showdown läuft an!
In den USA werden jetzt Fakten zur Legalisierung geschaffen. Bis Freitag wird im Repräsentantenhaus über den Gesetzentwurf "Marijuana Opportunity, Reinvestment and Expungement" abgestimmt, kurz MORE-Act (wir berichteten). Es folgt die Abstimmung im Senat. Mehr...
Cannabis-Roundup: Repräsentantenhaus stimmt ab – Biden-Effekt löst Euphorie aus!
Aktuelle Fortschritte bei Legalisierungsinitiativen um President-elect Joe Biden bringen Kursexplosionen zurück in die grüne Zukunftsindustrie. Prominente Branchenvertreter tendieren nach der freitäglichen Kursparty auch heute zunächst höher, allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) mit +3,77% bei 10,86 USD. Mehr...
Aurora Cannabis: Positive Überraschung voraus?
"Legalize It" hat die Börsen erfasst. Allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) outet sich aufgrund seiner ausdrücklichen US-Expansionsstrategie als hochexplosives, aber eben auch hochriskantes Investment. Mehr...
Aurora Cannabis: Aktie wird (hoch)gezockt – das ist der Grund!
Joe Biden ist der Grund dafür, warum das Smart Money wieder in den Cannabissektor strömt. Allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) profitiert von einer Legislatur des Demokraten. Die US-Phantasie beflügelt die Papiere um um +58,53% auf 9,94 USD. Mehr...

FAQs

Wann zahlt Aurora Cannabis Dividende?Gar nicht, denn als Wachstumsunternehmen in einer Wachstumsbranche wird alles Geld stets in die Weiterentwicklung des eigenen Geschäfts reinvestiert. Dies dürfte auch noch länger so bleiben.
Was gibt es für Cannabisaktien?So viele, dass ich leider nicht alle hier aufzählen kann. Neben Aurora Cannabis dürften jedoch die bereits genannten Aphria und Canopy Growth zu den bekanntesten Namen gehören. Darüber hinaus würde ich noch Cronos Group, Curaleaf, GW Pharmaceuticals, HEXO sowie Tilray zu den wichtigsten Branchenvertretern an der Börse zählen.
Wer sind die Aktionäre von Aurora Cannabis?Knapp drei Prozent des Aktienkapitals wird von Mitarbeitern des Unternehmens (Management) gehalten. Weitere gut zwölf Prozent halten institutionelle Investoren, in erster Linie Fonds von Vanguard. Der Rest befindet sich im Streubesitz.
Wann ist die Hauptversammlung von Aurora Cannabis?Die letzte Hauptversammlung fand am Donnerstag, dem 12. November 2020 - aufgrund der Covid-19-Pandemie nur virtuell - statt. Der Termin für die Hauptversammlung 2021 steht bis dato noch nicht fest.