fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 21.11.19 / 11:31

Cannabis-Roundup: Cronos Group und Aurora Cannabis

Ich habe es gewusst: Mit einer Portion Glück beim Timing explodierte mein Rebound-Favorit im Cannabissektor Cronos Group (WKN: A2DMQY) an der Nasdaq am Dienstag um +8,35% auf 6,70 US-Dollar. Aktien von Aurora Cannabis (WKN: A12GS7) knallten mit.

Bei Aurora stoppte der Anstieg am Dienstag zu Handelsende bei +2,63% oder 2,34 US-Dollar. Ganz offensichtlich sehen es viele institutionelle Investoren, die mit Millionensummen momentan Cannabisaktien bewegen, exakt so wie ich. So hieß es am Dienstag:

Wer auf einen Rebound in der Cannabisbranche wetten will, kann das natürlich mit Aurora tun, bei der bald ein Shortsqueeze zu vermuten wäre. Langfristig ist man bei Cronos, die ich als werthaltigeres Investment ansehe, wohl besser aufgehoben.

Am Mittwoch folgte das nächste Kursfeuerwerk 

Dass Branchengröße Aurora Cannabis mit +12,82% auf 2,64 US-Dollar am gestrigen Mittwoch stärker performte als Cronos, die +2,54% auf 6,87 US-Dollar gewann, dürfte daran liegen, dass viele Investoren ihre Leerverkäufe in Aurora-Aktien glattstellen. Shortseller waren dort verstärkt investiert, nachdem sich zuvor sämtliche Investoren von zu optimistisch eingeschätzten Zukunftsaussichten des Aurora-Konzerns hatten leiten lassen.

Cronos Group vor allem langfristig interessant 

Die Ansage reiht sich ein in eine beispiellose Serie von Kursansagen auf sharedeals.de. SD-Leser sitzen nach dem Einstieg nahe Tief auf einem Gewinnpolster.

Auch wenn Cronos dank der Partnerschaften mit Altria Group und MediPharm Labs erst über die nächsten Jahre sein volles Potenzial entfalten dürfte, sehe ich in dem spezialisierten Player weniger Downside als bei reinen Cannabisproduzenten, bei denen nun ein sektorweiter Washout ansteht.


Zugehörige Kategorien: Cannabis-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare