Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Valneva Chart, News, FAQs

Valneva Aktie - Übersicht


NameISIN / WKNSymbolHeimatbörseValneva IRValneva News
ValnevaFR0004056851 / A0MVJZAYJEuronext Paris, Nasdaqhier klickenhier klicken
Name
Valneva
ISIN / WKN
FR0004056851 / A0MVJZ
Symbol
AYJ
Heimatbörse
Euronext Paris, Nasdaq
Valneva IR
Valneva News
 

Valneva - Profil

Valneva ist ein Spezialimpfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit erheblichem ungedecktem medizinischem Bedarf konzentriert. Das Unternehmen hat mehrere Impfstoffe in der Entwicklung, darunter einzigartige Impfstoffe gegen Borreliose, Covid-19 und Chikungunya. Das Portfolio von Valneva umfasst auch zwei kommerzielle Impfstoffe für Reisende.

Besonders im Fokus vieler Anleger steht Valneva aufgrund der Entwicklung eines Impfstoff-Kandidaten gegen Covid-19. Dabei handelt es sich um VLA 2001, einem sogenannten Totimpfstoff. Es ist ein Ganzvirusimpfstoff. Solche Impfstoffe gibt es schon seit langer Zeit gegen andere Krankheiten, etwa gegen Tollwut oder FSME. Valneva verspricht sich vor allem, solche Menschen anzusprechen, die sich bislang geweigert haben, sich mit einem der zugelassenen mRNA-Vakzine von BioNTech oder Moderna impfen zu lassen.

Mitte Oktober 2021 hat Valneva positive Phase-3-Daten seines Covid-Impfstoffs vermeldet. 95% der Teilnehmer zeigten nach Angaben der Firma eine positive Immunantwort. Für den Medikamenten-Kandidat liegt der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) ein Zulassungsantrag vor, der in einem beschleunigten Verfahren geprüft wird. Im ersten Quartal 2022 soll eine Entscheidung fallen, der Impfstoff könnte dann ab April 2022 in den Vertrieb kommen.

Das Unternehmen hat bereits Vorab-Lieferverträge mit der Europäischen Union über 60 Millionen Dosen sowie mit dem Königreich Bahrain über eine Million Dosen abgeschlossen. Gespräche mit weiteren Ländern über Vorabkaufverträge laufen nach Angaben der Firma. Die Dynamik um den Covid-19-Impfstoff wird den Kursverlauf der Aktie auf absehbare Zeit dominieren.

Im November schloss Valneva eine Kapitalmaßnahme ab und gab in diesem Rahmen 5,175 Millionen neue Aktien zum Ausgabepreis von jeweils 17 € aus, bestehend aus einer Privatplatzierung von 4.466.880 Stammaktien in Europa sowie einem öffentlichen Angebot von 354.060 American Depositary Shares, die jeweils 2 Valneva Aktien repräsentieren, zum Preis von 39,42 US$. Bruttoerlös: rund 88 Millionen €.

Das Management möchte das frische Kapital in die weitere Entwicklung seines Covid-19-Totimpfstoffs VLA2001, in sein Chikungunya-Programm VLA1553, in die weitere Entwicklung des Lyme-Borreliose-Impfstoffkandidaten VLA15 sowie in andere präklinische Projekte investieren.

 

 

Valneva - Updates

Valneva: Wann stoppt der gnadenlose Abverkauf?

Valneva
Die Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) gerät in den Abwärtssog der Impfstoffhersteller. Anleger verlieren hier offensichtlich immer mehr den Glauben und ziehen die Reißleine. Gestern hat das Papier bereits kräftig abgegeben, heute rauscht es weiter ab und verliert bei Tradegate... Mehr...

Valneva: Geht's jetzt noch eine Etage tiefer?
Die Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) gerät heute erneut unter Druck und verliert aktuell rund -2,6% auf 15,88 €. Was ist da los? Und wie geht es weiter mit dem Hersteller des Totimpfstoff-Kandidaten VLA 2001? Mehr...
Valneva: Kommt bald der große Knall?
Nach dem heftigen Kurssturz in der vergangenen Woche kann sich die Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) im Bereich der letzten Kapitalerhöhung bei 17 € fangen. Mittlerweile dürfte vieles Negatives eingepreist sein und eine Bodenbildung gelingen. Wie geht es weiter mit... Mehr...
Valneva: Den Letzten beißen die Hunde?
Valneva
Aktionäre von Valneva (WKN: A0MVJZ) brauchen weiterhin starke Nerven. Gestern hat das Papier -8,03% verloren und pendelt wieder knapp oberhalb der Marke von 16 €. Der Hersteller des Totimpfstoff-Kandidaten VLA 2001 leidet offenbar nicht nur unter der allgemeinen Schwäche des... Mehr...
Valneva: Achterbahnfahrt geht weiter – cool bleiben!
Valneva
Aktionäre von Valneva (WKN: A0MVJZ) durchschreiten momentan ein Wechselbad der Gefühle. Gestern brach das Papier zunächst um -12% auf unter 16 € ein, um dann wieder auf 18,39 € zu steigen und schließlich bei 16,90 € (Tradegate) aus dem Handel... Mehr...
Valneva: Plötzlich ein Fass ohne Boden?
Valneva
Im gestrigen Handel brach die Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) um -23,70% auf einen Schlusskurs von 17,64 € ein. Das gestrige Tagestief lag mit 17,03 € exakt in der Nähe der letzten Kapitalerhöhung. Heute geht es erneut eine Etage tiefer... Mehr...
Valneva: Ist das Spiel etwa schon vorbei?
Heute kollabiert die Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) mit einem Absturz von bis zu -19,5%. Das Tagestief lag bei 18,60 €. Aktuell gelingt es dem Papier, sich leicht von den Tiefstkursen zu lösen. Wie geht es weiter mit dem Hersteller... Mehr...
Valneva, Corona und die Folgen für Aktien, Inflation und Rohstoffe
Aktien, Corona, Valneva (WKN: A0MVJZ) und die passenden Investmentideen – 2021 ist so viel passiert, wer soll da noch hinterherkommen? Es wird Zeit für einen Rückblick auf die Aktientipps, Meinungen und Aussagen unserer Experten im SD TALK. Mehr...
Valneva: Ist die Korrektur abgeschlossen?
Bär Bulle
Aktuell haben die Bären bei Valneva (WKN: A0MVJZ) die Zügel in die Hand genommen, das Papier notiert im neuen Jahr -3,4% schwächer. Das erste Korrekturziel ist erreicht – gelingt es jetzt den Bullen, wieder Oberhand zu gewinnen? Mehr...

FAQs

Wann wurde Valneva gegründet?Valneva entstand 2013 durch den Zusammenschluss der österreichischen Intercell und des französischen Unternehmens Vivalis SA.
Wer sind die Hauptaktionäre von Valneva? Groupe Grimaud La Corbiere 13,72%, Polar Capital LLP 4,59%, Polar Capital Funds Plc 3,52%.
Was produziert Valneva?Valneva vermarktet den Impfstoff IXIARO gegen die Japanische Enzephalitis. Außerdem vertreibt Valneva den Impfstoff DUKORAL gegen Chlorea. Valneva nutzt weiterhin seine kommerzielle Organisation, um Produkte von Drittanbietern zu vertreiben, etwa zwei differenzierte Grippeimpfstoffe in Österreich in einer Partnerschaft mit Seqirus. Langfristig zielt Valneva darauf ab, ein führendes Impfstoffunternehmen mit einem Portfolio spezialisierter Vermögenswerte für Krankheiten mit begrenzten präventiven oder therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten aufzubauen.
Zahlt Valneva eine Dividende?Nein, Valneva ist ein Unternehmen aus dem Biotechnologiesektor. Das heißt, dass man noch einige Jahre sehr viel Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben muss. Daher kann das Unternehmen wohl noch viele Jahre keine Dividende an seine Aktionäre ausschütten, was diese jedoch wohl auch gar nicht erwarten.