Mega-Buyout im Immuno-Oncology-Sektor: Das ist der Wahnsinn!

von (as)  /   11. Mai 2018, 13:23  /   unter Aktien, Nasdaq, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Leser unseres aktuellen Sonderreports und aufmerksame Live-Chat-User kennen ihn bereits: den vielleicht spektakulärsten „No Brainer“ aus dem Biotech-Universum der letzten Jahre! Eine aktuelle Nachricht über einen Mega-Buyout im Sektor stärkt das Sentiment und die Aussicht auf eine ähnliche Transaktion bei unserem neuen Favoriten.

Der US-Pharmagigant Eli Lilly hat wie offensichtlich die gesamte Industrie seine Fühler nach vielversprechenden Krebs-Immuntherapien ausgestreckt und sich die Biotechschmiede Armo Biosciences (WKN: A2JC5H) gekrallt – für 1,6 Milliarden USD! Armo ist erst Anfang des Jahres an die Nasdaq gegangen und hatte im Rahmen des IPOs neue Aktien zu 17 USD ausgegeben. Nur gut drei Monate später gibt es von Eli Lilly nun einen Aufpreis von rund +200% auf das letzte Finanzierungsniveau. Unser Krebs-Immuntherapie-Top-Pick hat gerade ebenfalls eine überzeichnete Kapitalerhöhung hinter sich gebracht und immer mehr Indikatoren sprechen auch hier für den Big Deal.

No Brainer der vielleicht günstige Biotech-Schnapper aller Zeiten!

Wir halten unseren heißen Biotech-Favoriten mit seinen Produktkandidaten für kommerziell noch aussichtsreicher als Armo Biosciences, obwohl er nach der jüngsten Kapitalmaßnahme sogar unter Cash notieren dürfte! Wie auch Armo forscht unser No Brainer an revolutionären Immuntherapien zur Krebsbekämpfung im Zusammenspiel mit Checkpoint-Inhibitoren. Im Lungenkrebs-Bereich ist man Armo sogar schon um Jahre voraus.

Folgende Management-Aussagen zu unserem No Brainer aus den letzten Monaten legen erst recht mit der Armo-Übernahme die Vermutung einer baldigen Mega-Transaktion nahe:

Unser Fokus für 2018 wird sein (…) Partnerschaften zu sichern, um unsere Anstrengungen zu verstärken. Wir freuen uns auf weitere Fortschritte beim Aufbau eines führenden Immuntherapieunternehmens.

 

Angesichts der positiven Zwischenergebnisse, die wir in unserer laufenden Phase-2-Studie gemeldet hatten, stimmte der Board einhellig zu, dass es klug und im besten Interesse der Aktionäre wäre, den Rechteplan zu diesem Zeitpunkt umzusetzen. Der Plan soll den Wert der Aktionäre im Falle einer versuchten feindlichen Übernahme der Gesellschaft schützen. Wir sind durch das Feedback der Branche zu unseren Zwischenergebnissen ermutigt und suchen nach Partnerschaften und Kooperationen, die dazu beitragen, den Wert für die Aktionäre zu steigern.

 

Die nächsten vier Quartale sind sehr aufregend, mit Ereignissen, von denen wir glauben, dass sie für unser Unternehmen transformierend sein werden (…) Wir glauben, dass die Meilensteine ​​den Shareholder-Value erhöhen werden. Wir beobachten Fortschritte in der Immunonkologie-Landschaft, die ein wachsendes Interesse an unserer Technologie in der gesamten Branche auslösen und daher sind wir der festen Überzeugung, dass unsere Vermögenswerte eine wichtige Rolle in der Zukunft der Kombinationsimmuntherapien spielen werden.

Fazit: Unser No Brainer ist die derzeit vielleicht aussichtsreichste Biotech-Anlagechance überhaupt. Nach Abschluss der überzeichneten Kapitalerhöhung (zu höheren Kursen als an der Börse!) ist das von einem absoluten Top-Managament mit außergewöhnlichem Track Record geführte Unternehmen bis nach dem Erreichen mehrerer potenzieller Kurskatalysatoren durchfinanziert und dürfte selbst ohne Übernahme einen regelrechten Höhenflug über den Rest des Jahres erfahren.

Für einen Einstieg ist es noch nicht zu spät: Entdecken Sie unseren No Brainer jetzt im Sonderreport! Eine 1,6 Milliarden USD schwere Übernahme des Unternehmens würde nach letztem offiziellem Stand einen Kursgewinn von mehr als 3.000% bedeuten…

Interessenkonflikt: Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des hier besprochenen Unternehmens und hat die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

OvaScience vor potenziellem Merger – Buchwer... Wie erwartet erweist sich auch OvaScience (WKN: A1T96P) mehr und mehr als weiterer SD-Voltreffer. Nach Erstvorstellung vor drei Wochen notiert der Tit...
Trevena: Nächster Lizenzdeal mit Milliardenkonzern... Wenige Tage nach Verkündung des ersten Lizenzdeals kann Trevena (WKN: A1XDSL) auch schon den nächsten Kommerzialisierungserfolg vermelden: Mit China w...
Nano One nach +1.000%: Kommerzialisierung rückt nä... Nano One Materials (WKN: A14QDY) ist mit zwischenzeitlich +1.000% Kursgewinn seit unseres ersten Tipps Ende 2015 bereits eine Erfolgsstory aus dem Bil...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons