Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

AVEO Oncology: Buyout-Welle im Biotech-Sektor rollt

Jens Lion / 18.10.22 / 14:09

Die Übernahmewelle bei den kleinen und mittelgroßen Biotech-Firmen rollt munter weiter. Heute kann AVEO Oncology (WKN: A2P0CL) eine Transaktion mit einer ordentlichen Prämie von +43,12% auf den letzten Schlusskurs von 10,48 US$ verkünden.

Der Kauf der US-Firma aus Boston im Bundesstaat Massachusetts durch die südkoreanische LG Chem ist wohl vorab durchgesickert, denn das Papier konnte zuletzt schon deutliche Kursgewinne verzeichnen.

Zugelassene Produkte

Das auf Onkologie fokussierte Unternehmen hat bereits ein erstes Produkt am Markt und arbeitete gezielt auf die Profitabilität hin. Der Kurssprung mag für Aktionäre erfreulich sein, meiner Meinung nach hätte das Unternehmen aber eigentlich mehr Potenzial.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Hervorragende bilanzielle Absicherung durch Notiz unter Buchwert. Die Aktie notiert unter Nettokassenbestand! 
  • Big Pharma reißt sich um die Assets dieser Biotech-Firma! Die Produktentwicklungen des Unternehmens wecken das Interesse großer Pharma-Konzerne!
  • Eine faire und sogar konservative Bewertung aus unserer Sicht impliziert +253% Kursgewinne! Im Bullcase halten wir +698% Renditepotenzial für realistisch!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Dennoch gehe ich davon aus, dass die Transaktion durchgewunken wird. Im aktuellen Marktumfeld sind Investoren für jede Übernahme und den damit verbundenen Ertrag glücklich, da diese Mittel hochattraktiv reinvestiert werden können.

Zwei Übernahmen an einem Tag im Biotech-Sektor!

Neben AVEO hat heute auch Akouos eine attraktive Offerte erhalten. Wieder einmal könnte das der Startschuss für die zweite Phase der Outperformance von Biotech-Aktien im Jahr 2022 sein! Die geringe Sensibilität der Branche gegenüber gesamtwirtschaftlichen Verwerfungen halte ich unverändert für attraktiv.

Gleichzeitig winken viele Unternehmen dank der schwachen Märkte mit rekordverdächtig niedrigen Bewertungen.

Welches Papier ist noch attraktiv?

Hierzu zählt auch mein glasklarer Favorit auf dem Parkett, für den ich auf Sicht einiger Monate wenig Risiko, aber hervorragende Chancen von mehreren Hundert Prozent sehe. Die Firma hat nicht nur realistisches Potenzial auf einen Multibagger und ein begehrtes Asset auf dem Weg zur Zulassung. Sie ist irrsinnigerweise auch noch zu einem Kurs unterhalb des Nettokassenbestandes zu haben.

Meinen vollkommen kostenlosen Sonderreport findest Du hier!

Biotech-Aktien: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für Biotech-Aktien.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienSmall Caps
Weitere Artikel

Kommentare