Manuel / 22.09.21 / 8:36

Naga Group: Angermayer bringt Aktie in Schwung

Christian Angermayers Apeiron beteiligt sich an der Naga Group (WKN: A161NR). Angermayer sichert sich 22% am eigenkapitalstarken Investitionsziel. Die Aktie knüpft bei 6,66 € an ihren Aufwärtstrend an.

Naga ist ein Brokeragehaus aus Hamburg. Eine Million registrierte Konten nutzen die Plattform mit Tradingfunktionen.

Fundament für globale Expansion

Apeiron hat mit der Naga Group ein Investitionsziel gefunden, dessen Aktionärsstruktur es mit 22% von nun an mitbestimmen wird. Dazu erwirbt Apeiron Anteilspakete von Fosun und weiteren Aktionären. Das Hamburger Fintech führt zudem eine 10%-Kapitalerhöhung mit einem Emissionserlös von 22,7 Millionen € durch, um das Wachstum international, unter anderem in Asien, Australien und Südafrika, zu fördern. Angermayer sagt:

Naga ist einer der am stärksten wachsenden Neobroker weltweit. Das Unternehmen hat eindrucksvoll bewiesen, dass die Kombination von Social Media, Investitionen, Kryptowährungen und Zahlungen auf einer Plattform eine neue Generation von Investoren anzieht, die an eine einfache Benutzererfahrung und alle Dienste nur einen Fingertipp entfernt gewöhnt sind.

Founders Fund kapitalisiert nach Trade Republic nun Naga Group

Angermayer steht für Investments gemeinsam mit Facebook-Frühinvestor Peter Thiel, diverse Unicorn-Finanzierungen und spektakuläre Renditen. 250% Nettorendite soll er laut Handelsblatt aufweisen. Unter dem Dach von Angermayers Apeiron sind mehrere Fonds, via seines Elevat3-Fonds investiert er in eine Fondspartnerschaft mit Peter Thiels Founders Fund. Dieser hatte im Mai die 900-Millionen-Injektion in Trade Republic angeleitet.

Kursziele 8 bis 9 €

Angermayer und Thiel wetten auf einen dynamisch wachsenden Broker, vor dem die ertragreichen Jahre noch liegen. Erreicht die Naga Group 50 Millionen € Jahresumsatz, wird es seinen Umsatz seit 2017 mit einer CAGR-Rate von über 57% gesteigert haben.

Die Neuinvestoren steigen auf einer Bewertungsbasis des Naga-Konzerns (5,40 €) von gut 240 Millionen € ein. Das ist aufgrund der aktuellen Umstände legitim, doch scheint stark steigerungsfähig. Das Interesse institutioneller Anleger sollte das Naga-Papier auf einen Kurs von 8 von 9 € bringen. Dort liegen die Kursziele der drei Analysten.

Naga-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Naga-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Weitere Artikel
Kommentare