Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 20.05.21 / 17:24

Sino: Schwindelerregende News bei Trade Republic

Der deutsche App-Broker und die Sino-Beteiligung (WKN: 576550) Trade Republic glänzt mit einem unglaublichen Kundenzustrom bei der Aktien-App. Das bildet sich in einem rapiden Wertzuwachs ab. Kaum ein deutsches Tech-Startup ist wertvoller als die mit 4,4 Milliarden Euro bewertete Trade Republic.

Ein Hauch von Silicon Valley

Trade Republic verkündet ein Investment über 900 Millionen US-Dollar angeführt von Sequoia mit weiterer Beteiligung von TCV und Thrive Capital. 750 Millionen US-Dollar davon fließen zu Wachstumszwecken ins Fintech. Für Sino relevant: Die Beteiligten einigten sich darauf, dass die neuen Trade-Republic-Investoren und bestehende Gesellschafter Geschäftsanteile der investierten Sino-Tochter übernehmen.

131 Millionen Euro ist Sinos Aktienpaket von Trade Republic wert, mit dessen Verkauf Sinos Anteil von 13,8 auf 8,8 Prozent schmilzt. Perspektivisch wird Sinos Beteiligungsquote auf 2,8 Prozent abnehmen.

Netter Nebeneffekt: Sino realisiert durch den Verkauf ein Ergebnis von 127 Millionen Euro nach Steuern. Für den Sino-Konzern prognostiziert der Vorstand für das laufende Fiskaljahr einen Nachsteuergewinn zwischen 135 und 146 Millionen Euro.

Bewertung explodiert auf Multimilliarden-Level

Im Gesamten wird Trade Republic mit 4,4 Milliarden Euro bewertet, wie aus der Sino-Mitteilung von heute hervorgeht. Seit der Kapitalaufnahme im April letzten Jahres durch Investoren um Peter Thiels Founders Found (wir berichteten), der auch in der neuen Runde Kapital beisteuert, wurde die Bewertung von Trade Republic nach oben katapultiert, resultierend daraus, dass die Trading-App im Börsenboomjahr 2020 nach eigenen Angaben „in allen Bereichen“ stark wachsen konnte.

Damit bewegt sich das Berliner Fintech rein von der Größe am Aktienmarkt bei MDAX-Granden wie Evotec oder Fraport. Die Commerzbank inklusive dem comdirect-Brokergeschäft wird derzeit mit 8 Milliarden Euro bewertet.

Popularität wächst und wächst

Trade Republic verwaltet laut neuesten Angaben mehr als 6 Milliarden Euro Kundenvermögen. Nach Expansion in Österreich und Frankreich nutzen mehr als 1 Million Börsenbegeisterte das rein App-basierte Handelsportal Trade Republics, auf dem man Aktien, ETFs und andere Wertpapiere kaufen kann.

Sino-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Sino-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare