Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 24.04.20 / 12:32

Epigenomics: US-News lockt Käufer in Aktie!

Positive Nachrichten aus den USA schicken die Epigenomics-Aktie (WKN: A11QW5) heute in dunkelgrünes Terrain. Der Kurs gewinnt im Xetra-Handel um +8,21% auf 1,12 Euro.

Die deutsch-amerikanische Biotechfirma informiert heute darüber, dass Epi proColon – der erste und einzige von der FDA zugelassene Bluttest zur Darmkrebs-Früherkennung – in die 2020er Richtlinien des National Comprehensive Cancer Network (NCCN) aufgenommen wurde. Den Angaben zufolge, würden die neuen NCCN-Richtlinien den Septin9-Bluttest nicht für das Routine-Screening empfehlen, jedoch für Patientengruppen, die andere Screening-Methoden ablehnten. Dazu CEO Greg Hamilton:

Die Aktualisierung der NCCN-Richtlinien unterstreicht die große Chance, die über 30 Millionen Amerikaner zu erreichen, die derzeit kein CRC-Screening durchführen. Wir glauben, dass Epi proColon das Potenzial hat, die Screening-Raten signifikant zu erhöhen und vor allem Leben zu retten.

US-Erstattungsentscheidung zentral

Epigenomics nähert sich der Erstattungsentscheidung durch die Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS). Für Epigenomics würde ein positives Votum perspektivisch wohl eine Vervielfachung der Umsatzerlöse bedeuten. Bisher generiert die Biotechgesellschaft Quartalsumsätze im niedrigen sechstelligen Bereich mittels Produktumsätzen und Lizenzeinnahmen – ein hochvolatiles Geschäft, wobei das China-Business mit den Lizenzen ohnehin wegfällt. Viel zu wenig, um an der Börse eine Marktkapitalisierung von jenseits der 50 Millionen Euro zu rechtfertigen. Deswegen ist die Erstattungsentscheidung pro oder gegen Epi proColon-Testkits zentral.

Doch Achtung: Bei Epigenomics sind Kapitalerhöhungen Dauerzustand. Eigenen Angaben nach sei man bis ins erste Quartal 2021 hinein durchfinanziert. Eine finale Entscheidung ist bis zum 28. November 2020 zu erwarten. Naturgemäß steigt die Aufmerksamkeit von Anlegern, je näher das entscheidende Datum rückt. Wie ich bereits im Update vom 14. April betonte habe, rechne ich mit einer steigenden Kursdynamik im Vorfeld.

Informativ wird es schon in fünf Tagen. Dann veröffentlicht Epigenomics seinen Geschäftsbericht 2019. Die Zahlen für das erste Quartal liefert das Unternehmen am 7. Mai.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Epigenomics in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare