Sascha / 05.11.20 / 15:47

Qualcomm: Kurssprung nach starken Quartalszahlen

Zu den Topgewinnern an der Nasdaq dürfte heute die Aktie des 5G-Chip-Spezialisten Qualcomm (WKN: 883121) gehören. Kurzfristig stecken dabei die gestern Abend, nachbörslich, bekanntgegebenen Quartalszahlen hinter dem Kursfeuerwerk.

Mittel- bis langfristig aber wird der Aktienkurs schon seit geraumer Zeit immer weiter nach oben getrieben, was für SD-Leser keine Überraschung ist. Denn schließlich habe ich die Aktie in der Vergangenheit gleich mehrfach positiv besprochen. Insbesondere der Megadeal mit Apple, durch den das Unternehmen seinerzeit geadelt wurde, zeigt sich inzwischen immer deutlicher in der Bilanz.

Top und Bottom Line Beat – und es läuft weiter rund...

Doch schauen wir uns das aktuelle Zahlenwerk zunächst einmal gemeinsam in aller Ruhe an. Demnach erzielte Qualcomm einen Quartalsumsatz in Höhe von 6,5 Milliarden US-Dollar und konnte damit die Konsensschätzungen der Analysten, die bei nur 5,94 Milliarden US-Dollar lagen, deutlich überbieten. Noch besser sah es jedoch unter dem Strich aus. Denn Qualcomm vermeldete einen bereinigten Gewinn je Aktie von 1,45 USD und lag damit deutlich über dem Marktkonsensus von nur 1,17 USD.

Doch damit noch nicht genug. Denn da Qualcomm zu den führenden Anbietern von Chips für Smartphones, die den neuen, schnellen 5G-Mobilfunkstandard unterstützen, gehört, laufen die Geschäfte zurzeit prächtig. Dies gilt natürlich umso mehr, als dass man auf Basis des damaligen Deals mit Apple zu deren 5G-Chiplieferanten Nummer 1 avancierte. Dementsprechend stark ist daher auch der Ausblick des Managements auf das laufende Quartal, das bei Qualcomm aufgrund eines verschobenen Geschäftsjahres das erste Fiskalquartal ist.

Sehr konkreter Ausblick auf das laufende Quartal!

Konkret stellt das Management um CEO Steven Mollenkopf hier einen Quartalsumsatz zwischen 7,8 und 8,6 Milliarden US-Dollar – im arithmetischen Mittel also von 8,2 Milliarden US-Dollar – in Aussicht. Die Analystenschätzungen beliefen sich bis dato jedoch nur auf einen Quartalsumsatz in Höhe von 7,15 Milliarden US-Dollar. Kein Wunder also, dass die Aktie heute haussiert.

Allerdings ist die Bewertung der Aktie inzwischen entsprechend hoch. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass es im gerade abgeschlossenen Geschäftsjahr 2020, wenngleich sicherlich auch aufgrund der Covid-19-Pandemie, noch zu einem Umsatzrückgang kam. Das haken die Anleger jedoch ab und freuen sich auf das Wachstum in den kommenden Jahren, das gerade als Apple-Zulieferer exorbitant hoch ausfallen dürfte.

Nichtsdestotrotz halte ich einen Börsenwert in Höhe von rund 165 Milliarden US-Dollar (auf Basis der vorbörslichen Kurse) für ambitioniert. Aus rein charttechnischer Sicht hat die Aktie zwar noch ein wenig Platz nach oben. Kurse über 165 USD erscheinen mir aber fundamental nicht mehr zu rechtfertigen und auch charttechnisch nicht nachhaltig zu sein. Halten und bei weiteren Kurssprüngen die Position sukzessive etwas reduzieren, erscheint mir daher ein guter Ratschlag zu sein.

Qualcomm-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Qualcomm!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare