fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Sascha / 04.11.19 / 19:56

Qualcomm: Was ist von den Quartalszahlen zu erwarten?

Am kommenden Mittwoch, dem 6. November 2019 (nach Börsenschluss), wird der Chipausrüster Qualcomm (WKN: 883121) sein aktuelles Zahlenwerk vorlegen. Zuletzt reagierte die Aktie auf die Vorlage von Quartalszahlen stets sehr stark, zumeist sehr stark positiv.

Ist daher nun am Mittwoch mit einem erneuten Kurssprung der Aktie zu rechnen? Oder kommt es im Zuge der Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen möglicherweise zu einem Abverkauf?

Schauen wir uns das doch mal gemeinsam in aller Ruhe an – und klären zunächst einmal, was Analysten und Anleger erwarten. So soll Qualcomm bei einem Quartalsumsatz von mehr als 4,7 Mrd. US-Dollar einen Gewinn je Aktie von mindestens 0,71 US-Dollar ausweisen. Der Quartalsumsatz von mindestens 4,7 Mrd. US-Dollar sollte dabei relativ leicht zu schaffen sein, denn immerhin hat Qualcomm zuletzt – auch ohne Sondereffekte durch die Einigung mit Apple (wir berichteten) – stets Quartalsumsätze von über 4,8 Mrd. US-Dollar erzielt.

Etwas schwieriger, aber durchaus ebenfalls machbar, ist die Erfüllung der Gewinnerwartungen der Wall Street. Zwar hat Qualcomm zuletzt im ersten Quartal 2019 nur einen Gewinn je Aktie von 0,55 US-Dollar erzielt. Allerdings ist ein erstes Quartal eben auch kein drittes Quartal und durch die Einigung im langen Streit mit Apple hat sich die Geschäftsentwicklung des Chipausrüsters zwischenzeitlich deutlich beruhigt.

Charttechnik lässt steigende Kurse erwarten, enger Stoppkurs möglich!

Doch um Qualcomm ist es nicht nur fundamental betrachtet gut bestellt. Vielmehr hat die Aktie kürzlich auch charttechnisch – mit dem Ausbruch auf neue Hochs oberhalb von 82/83 US-Dollar – ein klares Kaufsignal geliefert. Dieses charttechnische Kaufsignal ermöglicht der Aktie daher nun eine Kursrally in Richtung der runden 100 US-Dollar Marke, die darüber hinaus – wie ja gerade ausführlich beschrieben – auch fundamental untermauert erscheint.

Mutige Anleger sollten die Aktie von Qualcomm daher durchaus in die Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen hinein halten respektive an schwächeren Tagen (nach)kaufen. Denn ich erwarte hier in Kürze die Erreichung meines schon lange genannten Kursziels in Höhe von 100 US-Dollar – und dann sollte man dabei sein. Zumal sich die Aktie, nach einem Einstieg oder (Nach)Kauf, sehr engmaschig mit Hilfe eines Stoppkurses knapp unterhalb von 78 US-Dollar absichern lässt.


Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare