Pantaflix: Neues Desaster bei Schweighöfer-Aktie

von Redaktion  /   04. Dezember 2018, 13:30  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Pantaflix (WKN: A12UPJ) bricht heute an der Leitbörse Xetra um -30% ein. Das deutsche Video on Demand-Unternehmen gibt eine Gewinnwarnung heraus – erneut ein heftiger Nackenschlag für die Scale 30-Firma, die von Matthias Schweighöfer unterstützt wird. 

Steht Pantaflix, dessen Angebot darauf abzielt, „die beste Plattform für Menschen unterwegs zu sein“, mit seinem Nischenangebot kurz vor dem Scheitern? Ähnlich wie bei Highflyer-Pendant Staramba gibt es „Probleme“ beim Umsatz. Die Panta-Aktie erreichte vor dem 1-zu-10-Aktiensplit im November fast 200 Euro im letzten Jahr. Jetzt ist ein Papier nur noch knapp über 2 Euro wert.

Gewinnwarnung statt Gewinnwachstum

Die heute kommunizierte Gewinnwarnung für 2018 umfasst eine Umsatzverschiebung im zweistelligen Millionenbereich und das wegen zweier erst im Laufe des ersten Halbjahres 2019 abgeschlossener Filmprojekte, die auch erst dann erfasst werden. Der EBIT-Verlust soll nun zwischen minus 7 bis 9 Millionen Euro betragen.

Pantaflix-Aktionäre sollten wissen, dass es sich hier nur um eine temporäre Umsatzverschiebung handelt. Die Erlöse sollten dann im neuen Jahr gebucht werden. Die Negativreaktion mit einem Abschlag von fast einem Drittel des Marktwertes überrascht etwas.

Welche Rolle spielt Großaktionär BlackMars – und Matthias Schweighöfer?

Besonders interessant für Pantaflix-Aktionäre ist die Rolle der Gründungsgesellschaft BlackMars Capital, die einen Großteil der Pantaflix-Aktien hält. Dahinter stehen die BM-Gesellschafter Matthias Schweighöfer sowie Marco Beckmann (CEO BlackMars) und Dan Maag (legte im April sein Vorstandsmandat bei Pantaflix AG nieder, weiter Geschäftsführer der Filmsparte).

Mehr als erwähnenswert ist, dass BlackMars im Laufe des Jahres frühzeitig seinen Anteilsbesitz an der Mutterholding Pantaflix AG abbaute – zu hohen Kursen. Nach eigenen Angaben besitzt BlackMars „keine Mehrheitsbeteiligung“ (>50%) mehr, jedoch weiter mehr als jeden „vierten Teil der Aktien“. Auf der Pantaflix-Homepage wird noch ein Bestand von „rund 60%“ ausgewiesen.

Wie wir wissen, müssen Stimmrechtsmitteilungen nur bei Erreichen der Schwelle von 30 und 50% gebracht werden, nicht aber dazwischen. Aufgrund dieser Konstellation scheint es gut möglich, dass der Großaktionär hier selbst mit dem Kurs spielt. Auch ist es naheliegend, dass BlackMars in absehbarer Zukunft noch einmal als Kapitalgeber fungiert.

Falls Sie kein Aktionär sind und Schweighöfer-Filme ohnehin peinlich finden, dann bleibt im Streaming-Segment vermutlich Netflix die bessere (und für Aktionäre wohl nervenschonendere) Wahl.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

InteressenkonfliktDer Autor hält Aktien des besprochenen Unternehmens und hat die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte Haftungsausschluss beachten.

Das könnte Sie auch interessieren:

TrackX: Massive Expansion mit Weltkonzern Wer seit unserem letzten Tipp die Aktie von TrackX Holdings (WKN: A2AKVK) im Depot hatte, freute sich zwischenzeitlich über +100% Performance. Heute k...
Nebenwerte-Roundup: SNP, Baumot & Tele Columb... Rund 20 Millionen Euro besorgt sich SNP (WKN: 720370) über den Markt - neues Kapital für den strauchelnden IT-Transfomator. Auch Baumot (WKN: A2G8Y8) ...
Heat Biologics: WICHTIGE Aktionärsinitiative gesta... Nachdem wir erfahren haben, dass rund 40% der Aktien unseres US-amerikanischen Biotech-Favoriten Heat Biologics (WKN: A2JB4Y) vor der letzten Kapitalr...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons