Redaktion / 06.10.20 / 11:04

No Brainer Club: "Goldener Herbst" vor der Tür – Chefanalyst mit 750.000 Euro Tagesgewinn!

Mit einem kumulierten Tagesgewinn von +55,52% feierten die sieben aktiven No-Brainer-Aktien gestern den erwarteten Auftakt in den diesjährigen "goldenen Herbst". Es ist die Zeit, in der NBC-Mitglieder erfahrungsgemäß die höchste kurzfristige Rendite zu erwarten haben.

Durchschnittlich notierten No-Brainer-Aktien am gestrigen Montag +8% höher. Die Indizes – allen voran DAX, Dow und Nasdaq – wurden damit um ein Vielfaches geschlagen. Allein Chefanalyst "Hai" konnte mit NBC-Aktien einen Tagesgewinn von mehr als 750.000 Euro verbuchen. In den ersten sieben Monaten des Jahres hatte sein Profit bereits die Marke von 2 Millionen Euro geknackt. Für den Jahresendspurt zeigt sich der Selfmade-Börsenmultimillionär außerordentlich optimistisch:

NBC-Depots sind bestens für die letzten Monate des Jahres gerüstet und dürften alsbald in völlig neue Dimensionen katapultiert werden.

Zu den bereits enthüllten, aber immer noch im No-Brainer-Depot befindlichen Werten gehört unter anderem die Aktie von Otonomy, die exakt den schon zum Jahresanfang angekündigten Verlauf verzeichnet. Bei einem Kurs von 4,75 USD in der Spitze handelte das Papier des Ohr-Spezialisten gestern +151% über jenem Kurs zum Zeitpunkt der "Stark kaufen"-Empfehlung aus dem Vorjahr.

Neben den No Brainern, für die das NBC-Expertengremium sichere Kursgewinne erheblichen Ausmaßes prognostiziert, umfasst das NBC-Universum weitere fünf aktive "Gratis- und Sonderchancen". Ein mittlerweile prominenter Vertreter hier ist die Aktie von IVERIC bio, die eine Performance von mehr als +600% auf den Empfehlungskurs innerhalb weniger Monate in die NBC-Depots zauberte. Nachdem der Titel aus Tradingsicht wieder interessant wurde, schlug der No Brainer Club erneut zu und sicherte sich die nächsten stolzen Prozente.

Neue Dynamik durch nahende Berichtssaison und Präsidentschaftswahlen

Die neuesten No Brainer sind nun ebenfalls in die Gewinnzone gelaufen und notieren mitunter schon zweistellig über Empfehlungskurs. Dabei geht der Spaß erst noch richtig los: Insbesondere rund um die Berichtssaison Anfang November erwarten wir enorme Kursdynamik und das Zünden zahlreicher Kurskatalysatoren im Zuge von Unternehmensnews. Die Präsidentschaftswahlen dürften für verstärkte Volatilität sorgen, aber unter dem Strich das Sentiment stützen.

Der gestrige Tag darf also getrost nur als "Vorgeschmack" auf die kommenden Wochen betrachtet werden. Eine NBC-Empfehlung befindet sich aktuell noch in der "Stark kaufen"-Zone und steht unmittelbar vor einer völligen Neubewertung. Die mittlerweile fast eintausend NBC-Mitglieder können ihre Begeisterung schon jetzt kaum zurückhalten und lieferten gestern die größte Schilderparade aller Zeiten (nachträglich zu bewundern im Live Chat):

Weitere Artikel
Kommentare