Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 20.12.19 / 10:47

Sporttotal: Der News-Wahnsinn geht weiter

Sporttotal (WKN: A1EMG5) sorgt erneut für verdutzte Gesichter bei Investoren: Der Finanzier in spe springt ab. Das verschärft die Krise.

Wie die Sporttotal AG per Ad-hoc-Nachricht mitteilt, wird das Unternehmen aus Köln seine Luxemburg-Tochter zurückkaufen und die ausstehenden Aktien von den bisherigen Anteilseignern übernehmen, darunter auch die der Investment-Gruppe des potenziellen Top-Finanziers Jean Fuchs. Zusätzlich heißt es, dass sporttotal.tv eine „Finanzierung für das internationale Wachstum über einen von der Group Fuchs geplanten Fonds“ nicht in Anspruch nehmen, sondern alternative Finanzierungsoptionen nutzen werde.

Das hatte sich vor einem halben Jahr noch anders angehört, als Sporttotal davon sprach, das beabsichtigte Finanzierungsmodell via Fond könnte „das Unternehmen wertvoller machen“, so CEO Peter Lauterbach. Der Luxemburger Fonds galt unter Finanzexperten als wesentlicher Akteur für die internationale Expansion von sporttotal.tv. Nun plant Jean Fuchs, den Aufsichtsrat zum 31. Dezember zu verlassen.

sporttotal.tv-Plattform entfaltet nicht gewünschte Wirkung 

Knackpunkt ist das Online-Portal, um die sich die gesamte Equity Story der Gesellschaft ansiedelt. Die im Zusammenhang mit Online-Übertragungen – beispielsweise aus den Bereichen Fußball, Futsal und Volleyball – generierten Umsätze beliefen sich im ersten Halbjahr auf lediglich 1 Million Euro. Provinz-Partien wie Hochwald Zerf gegen TSV Emmelshausen sind nach wie vor keine zuverlässigen Quotenbringer oder Umsatztreiber.

Nach wie vor kein Investment 

Das digitale Geschäftsfeld sollte „auf- und ausgebaut“ werden – europaweit! Nun der Rückzieher vom finanzkräftigen Investor. Ich hatte gewohnt kritisch über die Zukunftsaussichten in sporttotal-Aktien berichtet, denn großartige fundamentale Entwicklungen fehlen.

Der Kassenbestand per 30. Oktober beläuft sich auf 8,5 Millionen Euro. Komfortabel angesichts der Herausforderungen sieht anders aus. Der CEO sollte nach den Fehlentwicklungen nicht mehr ganz so fest im Sessel sitzen. Sporttotal-Aktien tauchen heute wieder unter die Marke von 1 Euro ab, die Krise verschärft sich!

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Sporttotal in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare