Manuel / 28.08.20 / 16:13

Sporttotal: Es kommt, wie es kommen musste

Mit einer News-Offensive vor den nächsten Hiobsbotschaften wollte Sporttotal (WKN: A1EMG5) Ausrufezeichen setzen. So geht die Porsche-Kooperation in die nächste Runde, ebenso launchte man die Streaming-App seiner sporttotal.tv-Plattform (wir berichteten). Schon jetzt ist klar, die Bemühungen laufen wie erwartet ins Leere.

Investment in Sporttotal-Aktien offenbar zu wenig lukrativ

Im Juli informierte Sporttotal Aktionäre über eine saftige Kapitalerhöhung zum irrwitzigen Stückpreis von 1,10 Euro. In Investorenkreisen stieß diese nur auf wenig Gegeninteresse. Nach drei Wochen meldete sich nur ein kleiner zeichnungsbereiter Teil.

5 Millionen Euro nimmt Sporttotal nun bis Herbst per Obligation mit Tauschrecht in Aktien auf. Mit fürstlichen 8,5 beziehungsweise 7 Prozent werden die Halter entlohnt. Das ist wiederum garnicht so erstaunlich, wenn man den Umstand bedenkt, dass Sporttotal für die prospektfreie Kapitalerhöhung nicht genügend Zeichner finden konnte.

Aktie fristet Pennystock-Dasein

Die Story nimmt genau den Lauf, den ich erwartet hatte – nach unten! Über 1 Euro lassen Anleger das spärlich gehandelte Papier nicht ziehen, die Aktie schlägt sogar Kurs Richtung Multijahrestief ein.

Meiner Ansicht nach tanzt Sporttotal auf zu vielen Hochzeiten. Das Projektgeschäft bringt mal fast überhaupt keinen nennenswerten Value für den Kapitalmarkt ein. Nette News lassen sich aber durchaus basteln. Das per gestriger Publikation aktualisierte Kursziel des auf Small Caps fokussierten Equity-Researchhauses Montega in Höhe von 1 Euro auf Sicht von zwölf Monaten scheint sehr realistisch.

Sporttotal-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Sporttotal-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
exwigemedia / 28.08.20 / 19:41 Uhr als Aktionär der Wige Media muss ich ein bisschen schmunzeln. es ist geradezu köstlich zu sehen wie jedes mal nach einer negativen pr dem kurs nachgeholfen wird