Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Günther / 24.03.21 / 16:25

Newcore: Goldelefant findet überall Gold

Die kanadische Newcore Gold (WKN: A2QATA) ist gemessen an ihren Explorationserfolgen eine wahre Sensation in Ghana. Man treibt die Bohrer unaufhörlich ins Gestein des Enchi-Goldprojekts und wurde zuletzt ausnahmslos überall fündig. Wie lange wird es dauern, bis Newmont Mining (WKN: 853823) oder der südafrikanische Konzern Gold Fields (WKN: 856777) von diesen Erfolgen angelockt werden?

Bohrresultate deuten in Richtung eines starken Vorkommens

Newcore ist weiterhin auf mehreren Zielen innerhalb des Enchi-Grundstücks erfolgreich, wobei die Ergebnisse, die in dieser Woche veröffentlicht wurden, bei der Erzzone Nyam mit stark mineralisierten Abschnitten einige der besten Ergebnisse seit Start des Explorationsprogramms lieferten.

Die Highlights waren:

  • 1,17 g/t Au über 26 Meter, von 41 bis 67 Meter Tiefe (Oxidzone).
  • 1,57 g/t Au über 40 Meter, von 179 bis 219 Meter (Sulfidzone).

Die Bohrresultate zeigten in Verbindung mit den vorangegangenen Veröffentlichungen und der Trefferquote von diesmal exakt 100 Prozent einmal mehr, dass sich die Mineralisierung über dutzende Kilometer über das Projektgebiet zieht. Luke Alexander, Präsident und CEO von Newcore, erklärte:

Wir sind begeistert von diesen Ergebnissen von Nyam, wobei alle 24 gebohrten Löcher eine Goldmineralisierung durchschnitten und das Potenzial für ein Ressourcenwachstum in diesem Bereich des Enchi-Goldprojekts bestätigten. Diese Ergebnisse beinhalten nicht nur einige der bisher tiefsten Abschnitte, die eine vertikale Tiefe von 200 Metern erreichten, sondern erweitern auch die gebohrte Mineralisierung entlang der Streichlänge, sowohl im Süden als auch im Norden des Lagerstättengebiets. Die Streichlänge bei Nyam wurde nun auf 1,8 Kilometer erweitert, wobei Bohrungen bisher weniger als 50 Prozent der vier Kilometer langen Gold-im-Boden-Anomalie erprobten, die das Nyam-Ziel umreißt.

Seit meinem umfassenden Update im Januar, in dem ich über die sensationelle Trefferquote berichtete, wurden Ende Februar weitere bemerkenswerte Ergebnisse bei Sewum und Kwakyekrom veröffentlicht, die wie alle vorherigen Ergebnisse auf eine enorm starke Kontinuität der Goldmineralisierung hindeuten.

Die Highlights waren hierbei:

  • Bei Sewum 0,82 g/t Au auf 103 Meter aus 61 Metern Tiefe außerhalb der bestehenden Ressource.
  • Bei Kwakyekrom, das sich ~8 km nordöstlich von Sewum befindet, wurden 0,79 g/t Au über 53 Meter von der Oberfläche innerhalb von Oxiden erzielt.

Alle neuen Bohrarbeiten werden bis zum Herbst in das bevorstehende Ressourcen- und PEA-Update integriert. Darüber hinaus unterstützen diese Ergebnisse ebenfalls die Kontinuität der Goldmineralisierung entlang der 650 Meter langen Zone.

Mehr als ausreichend starke Katalysatoren für den nächsten Kursschub

Nach diesen neuen Ergebnissen von Anfang dieser Woche, die auf eine starke Ressourcenerweiterung hindeuten, sollten die Bewertungs-Kennzahlen bereits jetzt im Vorfeld dieser bevorstehenden Veröffentlichungstermine für weitere Katalysatoren, insbesondere das im Herbst bevorstehende Ressourcen- und PEA-Update, eine gute Kursunterstützung bieten.

Sämtliche Research Reports der Broker, die das Unternehmen im frühen Stadium begleiten, was an sich schon eine besondere Auszeichnung für die Kompetenz des Managements ist, habe ich vorliegen und geprüft.

So bauen alle Kursziele auf den größtenteils vorhandenen 1,22 Millionen Ressourcen und dem Potenzial der neuen PEA auf, die mit einer Erwartungshaltung von etwa ~2 Millionen Unzen Goldressourcen gespeist wird.

Mittlerweile sind 40 Prozent des 58.000-Meter-Bohrprogramms absolviert und ich würde mich jetzt so weit aus dem Fenster lehnen und die Lage so einschätzen, dass diese regelmäßigen Volltreffer, die das Unternehmen am laufenden Band präsentiert, ausreichen werden, um im Laufe der kommenden Monate eine signifikante Neubewertung zu ermöglichen, die Anlegern hohe Renditen ermöglicht.

Alle Broker bekräftigten in ihren jüngsten Analysen jeweils ihre Buy-Ratings und rechnen meist mit Kurszielen in einer Spanne von 1,60-2,00 CA$, was im Schnitt ein Kurspotenzial zwischen +167% und +228% bedeutet.

Meine Einschätzung

Die Geduld bei der Aktie dabei zu bleiben, wird sich letztlich für alle Anleger auszahlen. Der Kurs befindet sich aktuell in einer spannenden Ausgangslage und könnte jederzeit durchstarten. Wichtiger sind die Bewertungsparameter, die bei 2 Millionen Goldunzen – allesamt leicht abbaubar auf den ersten Metern unterhalb der Oberfläche – eine Bewertung pro Goldunze von ~23 USD anzeigen. Für ein Goldprojekt, das in den kommenden 18 Monaten weitere Explorationserfolge aufwarten lässt und noch erhebliches Zusatzpotenzial in den tieferliegenden Sulfidschichten erlaubt, die bisher erst angeschnitten wurden, sind das glänzende Perspektiven.

Die wahrscheinlichste Variante besteht darin, dass Newcore Gold innerhalb der nächsten zwölf Monate von einem in Ghana tätigen globalen Goldkonzern übernommen wird. Mit B2Gold, Endeavour Mining, Newmont, Nordgold, Shandong Gold, Gold Fields, Anglogold, Perseus Mining, Resolute Mining und Kinross, gibt es heute mindestens 10 Goldkonzerne, die in diesem Goldgürtel tätig sind und Expansionspläne verfolgen.

Mit 46 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung für mindestens 2 Millionen Goldunzen, die das Management von Newcore Gold noch in diesem Jahr bestätigen will, wäre das Unternehmen ein seltenes Schnäppchen.

Schauen Sie sich auf jeden Fall die 25-minütige Präsentation des CEOs an, bevor Sie investieren:

PLUS-Leser sind immer bestens informiert

Wie Sie auch langfristig erfolgreich im Rohstoffsektor investieren und überdurchschnittliche Gewinne erzielen, erfahren Sie exklusiv im Goldherz PLUS Report. Erst kürzlich habe ich meinen Lesern meinen Top-Übernahmefavoriten für 2021 vorgestellt, von dem ich bald steile Renditen von bis zu +338% auf die kommenden zwölf Monate erwarte. Erfahren Sie alles noch diese Woche exklusiv von mir direkt:

Abonnieren Sie bitte mein Premium-Produkt Goldherz PLUS

Nutze unseren kostenlosen Live Chat, um mit Top-Experte Günther Goldherz über die spannendsten Rohstoffaktien und die Goldpreisentwicklung zu diskutieren. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Interessenkonflikt: Herausgeber und Mitarbeiter halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens Newcore Gold und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Außerdem wird der Herausgeber für seine Berichterstattung über Newcore Gold vergütet. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Weitere Artikel
Kommentare