Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Redaktion / 14.10.19 / 13:44

Hugo Boss: Jetzt einsteigen?

Aktien der Hugo Boss AG (WKN: A1PHFF) werden am Montag weiter durchgereicht. Zum Wochenstart geht es auf Xetra -2,76% tiefer auf 37,68 Euro. Die am Donnerstag nach Xetra-Handelsschluss vorgelegten vorläufigen Geschäftszahlen zum dritten Quartal inklusive Prognoseanpassung hatten Anleger enttäuscht (wir berichteten).

Laut den aktualisierten Schätzungen plant der Luxusmode-Ausstatter für das Geschäftsjahr 2019 mit einem Anstieg des Konzernumsatzes im niedrigen einstelligen Prozent­bereich (zuvor: "unteres Ende eines Anstiegs im mittleren einstelligen Prozentbereich"). Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) möchte Boss 330 bis 340 Millionen Euro erzielen. Das operative Ergebnis sollte - ausgehend von 347 Millionen Euro im vergangenen Gesamtjahr - bislang im hohen einstelligen Prozentbereich wachsen.

Das spricht dafür: Aktie charttechnisch eindeutig überverkauft!

Fest steht: Das Chartbild der Hugo Boss-Aktie hat sich infolge des Kursverfalls extrem eingetrübt. Bereits vorher sah dieses im Jahresverlauf wenig konstruktiv aus. Vor dem Hintergrund der Prognosesenkung dürften einige Anleger zum verkaufen verleitet worden sein.

Allerdings ist ein Rebound aufgrund der überverkauften Situation - der RSI zeigt einen Wert von 13,19 an - nun immer wahrscheinlicher. So gilt eine Aktie bei einem RSI-Wert von unter 30 als überverkauft. Mutige Anleger können auf einen passenden Einstieg lauern.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare