Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Hexagon Purus -12%: Jetzt günstig einsteigen?

Simon / 15.02.22 / 11:58

Nach einem furiosen Börsenstart Ende 2020 steht die Aktie von Hexagon Purus (WKN: A2QKGG) bei weniger als zwei Dritteln ihres Anfangswerts. Am heutigen Montag präsentierte der Wasserstoff-Spezialist Jahreszahlen, die die Anleger ebenso wenig erfreuen konnten. Der Titel ist seit Handelsstart 12% im Minus und notiert damit bei 23,35 norwegischen Kronen (NOK). Eine Einstiegschance?

Das norwegische Unternehmen Hexagon Purus ist aktiv in den Bereichen Wasserstoffmobilität und Batteriesysteme. Ende 2020 hat Hexagon Composites, der norwegische Spezialist für Hochdruckbehälter und -systeme, seine ehemalige Geschäftseinheit Purus an die Börse gebracht. Der Mutterkonzern hält in etwa drei Viertel der Anteile des Wasserstoff-Ableger, der auf eine Marktkapitalisierung von rund 6,2 Milliarden NOK (620 Millionen €) kommt.

Starker Umsatzsprung dank Übernahme

Am Dienstagmorgen hat Hexagon Purus Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2021 präsentiert, die sowohl Licht als auch Schatten bieten. So hat sich der organische Umsatz zwischen Oktober und Dezember gegenüber dem Vorjahreszeitraum in etwa vervierfacht auf 130 Millionen NOK.

Durch die Übernahme des Wasserstoffsystem-Lieferanten Wystrach stiegen die Gesamterlöse im Schlussquartal weiter auf 259 Millionen NOK, was im Vorjahresvergleich ein Plus von 690% bedeutet. Im Gesamtjahr 2021 wuchs der Konzernumsatz somit um 182% auf 508 Millionen €.

Den Großteil des Umsatzwachstums ist damit auf die Wystrach-Akquisition zum Jahresende zurückzuführen. Das Familienunternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Weeze ist ein Anbieter von Lösungen für die Speicherung und den Transport von komprimierten Gasen mit starkem Engagement in Wasserstoff-Anwendungen. „Mit sich perfekt ergänzenden Kompetenzen entsteht ein schlagkräftiger Marktführer für Wasserstofftechnologie“, hieß es in der Mitteilung von Wystrach.

Ertragsseitig mussten die Norweger jedoch wieder deutliche Verluste verzeichnen. Das Betriebsergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im vierten Quartal bei -54 Millionen NOK nach -52 Millionen NOK im Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr erhöhten sich die Verluste auf Stufe EBITDA gegenüber dem Vorjahr damit von -141 auf -265 Millionen NOK.

Geschätztes Projektvolumen: 1 Milliarde US$

Ein Highlight für Hexagon Purus im zurückliegenden Schlussquartal war die Unterzeichnung eines Liefervertrags mit einem nicht-genannten europäischen Transitbuszulieferer. So einigten sich die Norweger mit dem OEM auf Lieferungen für Wasserstoffspeichersysteme für die kommenden drei Jahre im Wert von rund 30 Millionen €.

Hexagon Purus ist parallel im regen Austausch mit Ingenieuren von BMW, Bosch und TesTnet Engineering. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, eine innovative Wasserstoffspeicher-Lösung für künftige Brennstoffzellen-Pkw zu entwickeln.

Das vielversprechendste Projekt des Gastank-Entwicklers ist jedoch erst seit wenigen Tagen bekannt. So hat Purus eine Vereinbarung mit dem japanischen Nutzfahrzeughersteller Hino Motors unterzeichnet. Die Norweger sollen Batteriepacks für emissionsfreie Lkw liefern, deren Serienproduktion ab 2024 geplant ist. Der Gesamtumsatz der Absichtserklärung wird auf eine Milliarde US$ geschätzt.

Reduziertes Investitionsrisiko

Hexagon Purus ist seit etwas mehr als einem Jahr ein eigenständiges börsennotiertes Unternehmen, und so langsam füllt sich auch das Auftragsbuch der Norweger. Insbesondere die jüngste Vereinbarung mit Hino Motors hat bei den Investoren wieder Kursfantasien geweckt.

Anleger, die auf einen Wasserstoff-Boom spekulieren, erhalten bei einem Purus-Investment zudem eine Art Versicherung: Durch die Drei-Viertel-Beteiligung von Hexagon Composites hat der Wasserstoff-Ableger größere Chancen, auf dem Markt zu bestehen, da er Rückschläge und Durststrecken eher verkraften kann als größenmäßig vergleichbare Konkurrenten.

Mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 10,6 ist die Purus-Aktie zudem im Branchenvergleich derzeit sehr moderat bewertet. Durch die heutigen Abverkäufe bietet sich somit eine günstige Einstiegschance für ein Investment bei den Norwegern.

Hexagon-Purus-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Hexagon Purus.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare