Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Bechtle-Aktie: Ist das der Beginn einer Trendwende?

Rudolf Schneider / 19.01.23 / 17:06

Die Bechtle-Aktie (WKN: 515870) ist gut ins neue Jahr gestartet, mit einem Kursanstieg von +15% notiert sie aktuell bei 36,70 €. Trotz dieser Erholung beträgt der Kursverlust aus 12-Monats-Sicht noch immer rund -31%. War das erst der Beginn einer nachhaltigen Kurserholung?

Die Bechtle AG ist das größte IT-Systemhaus in Deutschland und auch in Europa der führende IT-E-Commerce-Anbieter. Die Schwerpunkte sind der Handel mit Hard- und Software sowie der IT-Dienstleistungen. Ebenfalls gehört die Wartung der IT-Infrastruktur zum Geschäft des Konzerns. Neben dem Hauptsitz im baden-württembergischen Neckarsulm befinden sich die meisten Standorte in Europa. Die Marktkapitalisierung beträgt 4,68 Milliarden €.

Erhöhter Lageraufbau wegen Lieferkettenproblemen

Um weiterhin ein zuverlässiger Händler zu sein, hat das Bechtle sehr früh damit begonnen, einen höheren Lagerbestand aufzubauen. Das hat sich für den IT-Händler im bisherigen Geschäftsjahr ausgezahlt, da er die hohe Nachfrage weitestgehend bedienen konnte.

Der CEO von Bechtle, Dr. Thomas Olemotz, kommentiert die Unternehmensstrategie wie folgt:

Die Nachfrage nach IT-Lösungen ist unvermindert hoch, deren Verfügbarkeit im aktuellen Marktumfeld entscheidend. Lieferfähigkeit ist damit zu einem wichtigen Wettbewerbsvorteil geworden. Deswegen haben wir bereits frühzeitig die Lagerhaltung erhöht. Wir profitieren dabei einerseits von unserer Finanzstärke, andererseits aber auch von unseren exzellenten Geschäftsbeziehungen zu den Herstellerpartnern und Distributoren.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Lerne worauf es bei der Anlageentscheidung ankommt und welche Faktoren wichtig sind
  • Finde heraus, was bei Deinem individuellen Dividendenportfolio zu beachten ist
  • Erfahre alles über die 7 Goldenen Regeln, für maximale Erträge und Zinsen

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Starke Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten

Die hohe Nachfrage und die Lieferfähigkeit führten zu guten Geschäftszahlen in diesem Zeitraum. Der Umsatz verbesserte sich um +10% auf 4,4 Milliarden €. Besonders stark war das Wachstum im Ausland sowie in der Sparte IT E-Commerce. Hier wuchsen die Einnahmen um +19% auf 1,63 Milliarden €.

Noch beeindruckender ist die Ergebnisverbesserung: Das operative EBIT stieg um +25,7% auf 233,1 Millionen €, was einer Marge von 5,3% entspricht. Auch das Nettoergebnis stieg kräftig um +27% auf 163,7 Millionen €, woraus sich ein Gewinn pro Aktie von 1,30 € ergibt.

Prognose bestätigt

Die Jahresprognose hat der Bechtle-Vorstand bestätigt. Demnach soll das Umsatzwachstum zwischen +5 und +10% liegen. Dies dürfte meiner Einschätzung nach aufgrund der bisherigen guten Geschäftsentwicklung zu schaffen sein.

Analysten sind sich uneins

Die Meinung der Analysten ist oftmals ein guter Indikator für die Zukunftsaussichten einer Aktie. Im Fall von Bechtle liegt jedoch eine Sondersituation vor, in der renommierte Analysten sehr gegensätzliche Einschätzungen haben. Bei einem durchschnittliche Zielkurs von 46,8 € hält die Schweizer Großbank UBS etwa die Aktie für überbewertet (36,3 €), während das US-Investmenthaus Jefferies hohes Potenzial sieht (51 €). Dazwischen liegt BNP Paribas mit einem Kursziel von 41 €. Zur Beurteilung der Kursentwicklung taugen die Analysten-Einschätzungen, wie ich finde, somit nicht.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 16.000 Sharedealern.

Wie ist die Kursentwicklung der Bechtle-Aktie zu bewerten?

Obwohl das IT-Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr immer gute Geschäfte gemacht hatte, wurde die Aktie im Sog der geplatzten Tech-Blase mit nach unten gerissen. Dies könnte sich nun ändern. Der Blickpunkt sollte wieder verstärkt auf dem Erfolg der Neckarsulmer liegen. Umsatz- und Ertragsentwicklung sind positiv und machen Mut für die Zukunft.

Weiteres Potenzial vorhanden

Kurse von 42 € sind mittelfristig möglich, somit bin ich bei der Einschätzung von BNP Paribas. Dies würde einer Marktkapitalisierung von 5,2 Milliarden € entsprechen. Das wäre knapp unterhalb des erwarteten Jahresumsatzes. Im Hinblick auf die gute Ertragslage ist dieser Wert nicht übertrieben hoch.

Anleger sollten vor einem Einstieg jedoch eine Kurskorrektur abwarten. Das gute Börsenumfeld hat auch das Papier von Bechtle beflügelt. Nach einer Kurskonsolidierung ergeben sich günstigere Einstiegskurse.

Bechtle-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Bechtle!

Zugehörige Kategorien: Sonstiges
Weitere Artikel

Kommentare