fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
EINMALIGE CHANCE HEUTE 15 UHR: Besuche unseren Live Chat und profitiere von einer Mitgliedschaft im exklusiven No Brainer Club mit 500€ Rabatt!
/ 06.05.19 / 13:33

Baumot: Neuer Auftrag - Rückenwind für die Aktie

Neuer Auftrag für Baumot: Die England-Tochter von Scania wird künftig verstärkt mit Baumot kooperieren. Das teilten beide Unternehmen am Montag mit. Betroffene Linien- und Reisebusmodelle von Scania erhalten eine Umrüstung auf das SCR-System von Baumot (WKN: A2G8Y8). 

Der neue Auftrag hilft der Baumot-Aktie verlorenen Boden zu gewinnen, der Kurs rückt am Montag um +15,38% auf 1,50 Euro vor. Positiv: Nach eigenen Angaben verzeichnet Baumot seit Jahresstart eine "zunehmende Geschäftsdynamik mit einem sehr soliden Auftragseingang im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich." Weitere "umfangreiche Aufträge", die noch im laufenden Jahr als Umsatz ausgewiesen werden können, erwartet das Unternehmen.

CEO: "Vertrauensbeweis in unsere Produkte" - am 7. und 8. Mai 2019 auf Münchner Kapitalmarktkonferenz

Marcus Hausser, Vorstandsvorsitzender der Baumot Group, erläutert in der heutigen Mitteilung:

Die Zusammenarbeit mit Scania ist ein weiteres Zeichen für das hohe Vertrauen nicht nur der Bus- und Flottenbetreiber in unsere Produkte, insbesondere in unser BNOx-System, sondern zunehmend auch der Hersteller. Der Aufbau unseres Applikations- und Installationsnetzwerkes im vergangenen Jahr zahlt sich in UK immer mehr aus.

Baumot rüstet als Spezialist für Abgasnachbehandlung unter anderem Stadtbusse in Glasgow, Birmingham und Leeds aus.

Anfang Mai präsentiert sich das Unternehmen auf der Münchner Kapitalmarktkonferenz. Die Vorstände Marcus Hausser und Stephan Beinkämpen geben Auskunft über die "aktuelle Geschäftssituation".

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare