Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 09.06.21 / 12:58

Baumot knallt plötzlich +750% – das ist los!

Papiere der Baumot Group (WKN: A2G8Y8) werden heute hochgejubelt. In einer irren Kursrallye mit 15 Millionen gehandelten Stücken bis zum Mittag geht es für den Pennystock heute von 0,04 auf 0,34 Euro – das sind +750%.

Negative Umsatz- und Ergebniseffekte aus den Corona-Lockdowns hatten den Baumot-Konzern mit seinem stationären Einbaugeschäft in eine finanzielle Sackgasse manövriert. Die Gespräche mit Investoren scheiterten, stattdessen werde „nunmehr nur noch die Verwertung der Assets der einzelnen Gesellschaften angestrebt“, so der BNOx-Abgasbehandler aus Königswinter.

Aktie wird in Boards gepusht

Baumot hatte am 29. März über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung informiert und damit die letzten optimistischen Anleger verschreckt. Die jetzige Spekulationswelle ist vermutlich Ausdruck einer kumulierten Power von Privatanlegern, wohl eher gesagt Zockern.

Angesichts der aus Aktionärssicht ziemlich aussichtslosen Lage überrascht der brutale Kursanstieg. Wahrscheinlich scheint, dass das Baumot-Papier durch Erwähnungen auf einschlägigen Aktienboards eine Eigendynamik entwickelt hat wie zuletzt die Aktie von windeln.de (wir berichteten), die aber nicht nachhaltig sein wird. Insofern ist hier höchste Vorsicht geboten.

Baumot-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Aktie von Baumot.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare