Nebenwerte-Roundup: Baumot, Sporttotal & wallstreet:online

von (mh)  /   12. September 2019, 14:17  /   unter Small Caps, Technologie-Aktien  /   Keine Kommentare

Meilenstein für den Berliner Fondsvermittler FondsDISCOUNT.de: Die Service-Tochter der wallstreet:online capital AG (WKN: A2GS60) verwaltet zum ersten Mal mehr als eine Milliarde Euro an Depotgeldern ihrer Kunden – Unternehmensangaben zufolge auch dank „vermögenden und langjährig erfahrenen Privatanlegern“. Infolge der SD-Partnerschaft mit dem Online-Fondshaus dürfte sich in der Rekordzahl auch die erfolgreiche Depot-Performance vieler unserer Leser widerspiegeln. Dazu heute im Fokus: Die Baumot Group AG (WKN: A2G8Y8) und Sporttotal (WKN: A1EMG5).  

Baumot meldet heute den Abschluss der angekündigten Kapitalmaßnahme. So konnten 1,4 Millionen neue Aktien zu 2,10 Euro pro Anteil bei Großinvestoren aus der Schweiz und Deutschland platziert werden. Der erhoffte Erlös in Höhe von knapp 4,4 Millionen Euro wurde mit 2,9 Millionen Euro nicht ganz erzielt. Trotzdem können Anleger zufrieden sein. Der Hardware-Nachrüster erwartet von der Maßnahme einen „unmittelbaren Impuls auf die weitere Umsatzentwicklung“. Baumot-Aktien steigen am Donnerstag um 2,30% auf 2,45 Euro.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

wallstreet:online-Aktie reitet auf Erfolgswelle

Laut Thomas Soltau, Vorstandsmitglied der wallstreet:online capital AG, ist die Erfolgsgeschichte von FondsDISCOUNT.de auch darauf zurückzuführen, dass immer mehr Leute die Aktienanlage als Alternative zum Sparbuch in Zeiten der Nullzinspolitik erkennen würden. Er sieht die Discounter-Strategie auf Siegeszug:

Dass unser Discounter-Prinzip für Kapitalanlagen immer mehr Anhänger findet, spornt uns an, weiter für beste Konditionen zu kämpfen und unseren Service kontinuierlich zu erweitern und zu verbessern.

FondsDISCOUNT.de arbeitet unter anderem mit Depotbanken wie BNP Paribas oder Online-Brokern wie comdirect zusammen und vermittelt über seinen Internetauftritt Kunden und Depots. Zu den Anlegern zählen den Angaben nach unerfahrene Fondsanleger, „vermögende und langjährig erfahrene Privatanleger“ wie auch professionelle Großanleger.

Die wallstreet:online capital AG hat ihre Aktivitäten zuletzt stark ausgedehnt. Das Berliner Unternehmen entwickelt sich zum breit aufgestellten Fintech-Player, der auf absehbare Zeit weiter kräftig wachsen will. Die wallstreet:online-Aktie reitet parallel dazu wieder auf einer Erfolgswelle.

Baumot: Mercedes-Zulassung „in Kürze“

Baumot teilte heute mit, man erwarte dank der frischen Geldmittel „eine schnellere Umsetzung der bestehenden und erwarteten Aufträge“ vor dem Hintergrund einer florierenden Auftragslage bei Nutzfahrzeugen und infolgedessen einen „unmittelbaren Impuls auf die weitere Umsatzentwicklung.“

Die Zulässigkeit von Baumots BNOx Systems wurde im August durch das Kraftfahrtbundesamt in Form der „Allgemeine Betriebserlaubnis“ für 61 Pkw-Modelle der VW-Marke bestätigt. Zusätzlich will Baumot auch Daimler-Dieselfahrzeuge nachrüsten. Gemäß Unternehmensmeldung vom 9. September plante Baumot die Beantragung der „Genehmigung des Kraftfahrtbundesamtes für verschiedene Mercedes-Modelle“. Testläufe dafür beim TÜV wären bereits im Gange, so Baumot. Die Zulassung erwarte die Gesellschaft laut heutigen Angaben „in Kürze“.

Quelle: Baumot Group AG

Sporttotal: Kaum Impulse für positive Kursentwicklung

Die Sporttotal-Aktie dümpelt vor sich hin. Von Unternehmensseite kommen zwar viele News, dafür kaum Impulse von Geschäftsseite. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin stellte der Multi-Sport-Streaming-Anbieter zusammen mit Samsung und Oliver Kahn als Geschäftsführer der Goalplay GmbH die neue Samsung Sportworld vor. Damit wird in Zukunft die sporttotal-App in der Sportworld vorinstalliert und somit auf allen Smart TVs der Marke verfügbar sein. Die Sporttotal-Aktie verharrt trotz spektakulärer News im Abwärtstrend nahe Mehrmonatstief und wird das unserer Ansicht nach weiter tun.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons