Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 26.03.19 / 15:05

Wirecard: Dramatische Wende - jetzt ist der Weg frei!

Nächster Paukenschlag bei Wirecard (WKN: 747206): Diesmal ist es positiv, denn das Münchener Unternehmen meldet am frühen Dienstagnachmittag, dass das externe Gutachten seitens der Wirtschaftskanzlei Rajah & Tann "keine Ergebnisse von sog. "round-tripping" oder Korruption" ergeben hätte. Die Aktie reagiert unmittelbar und schießt rasend schnell bis auf 130,35 Euro nach oben. 

Die Untersuchung der Vorgänge lief bereits seit 2018. Der Abschlussbericht war von vielen Seiten mit Spannung erwartet worden. Die Ergebnisse des Abschlussgutachtens legen nahe, dass es Beanstandungen seitens der Prüfer gegeben hat, doch "keine Feststellung hat einen wesentlichen Einfluss auf die Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage" von Wirecard. Damit kann der Geschäftsbericht für 2018 wie geplant am 4. April veröffentlicht werden, ohne negative Auswirkungen fürchten zu müssen.

Nach Angaben der heutigen Meldung habe sich seitens der Prüfer zwar eine "Korrektur" ergeben, die sich auf einen Umsatzposten in Höhe von 2,5 Millionen Euro beziehe, dieser sei jedoch "durch andere positive Korrekturen kompensiert" worden.

Die neue Informationslage dürfte der Wirecard-Aktie wie auch dem Unternehmen erstmal Luft verschaffen.

Für genauere Informationen lesen Sie auch unser großes Startseiten-Update, das im Laufe des Nachmittags erscheinen wird.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare