Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Valneva: Jetzt geht's in den Endspurt!

Frank / 25.02.22 / 9:51

Die Stunde der Entscheidung rückt für die Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) immer näher. Heute gibt das Unternehmen bekannt, dass es vom Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) eine erste Bewertung und einen Fragenkatalog zu seinem Impfstoffkandidaten VLA 2001 gegen das Coronavirus erhalten hat. Der Kurs springt zunächst auf 15,54 € hoch, kommt aber aktuell wieder auf 14,60 € zurück.

Valneva ist ein französisches Biotechunternehmen mit Hauptsitz in Saint-Herbain. Die Firma entwickelt und vermarktet Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten und betreibt Produktionsstätten in Österreich, Schottland und Schweden sowie Niederlassungen in Frankreich, Kanada und den USA. Mit seinem Totimpfstoff VLA 2001 verfügt Valneva über ein Vakzin gegen das Coronavirus, das allerdings noch nicht zugelassen ist.

Zulassung rückt immer näher

Wer sich bislang noch nicht bei der Valneva-Aktie positioniert oder diese bislang wie ich nur getradet hat, der muss sich allmählich sputen. Denn die wichtigste Entscheidung für die kurz- und mittelfristige Kursentwicklung des Papiers dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Jedenfalls kommt beim Zulassungsverfahren für den Totimpfstoff VLA 2001 gegen das Coronavirus Bewegung in die Sache.

Valneva teilt heute mit, man sei zuversichtlich, den Fragenkatalog der Behörde in den kommenden Tagen beantworten zu können. Danach werde die EMA „einen Zeitplan für die erwartete bedingte Genehmigung bereitstellen“.

CEO Thomas Lingelbach kommentiert:

Wir sind mit der ersten CHMP-Bewertung zufrieden und freuen uns darauf, unsere Antworten so bald wie möglich bereitzustellen. VLA 2001 ist der einzige inaktivierte Covid-19-Impfstoff in der klinischen Entwicklung in Europa, und dies bringt uns unserem Ziel näher, der Bevölkerung und den Ärzten, die sie benötigen, eine differenzierte Impfstoffoption anzubieten.

Es sind nur noch maximal fünf Wochen...

Bislang war von einer möglichen Zulassung im ersten Quartal die Rede, dies präzisiert das Unternehmen jetzt. Man erwarte den Erhalt einer positiven CHMP-Empfehlung für die bedingte Zulassung „am Ende des ersten Quartals“. Bis dahin sind es nur noch maximal fünf Wochen. Danach will Valneva umgehend die ersten Dosen in europäische Länder liefern.

Der Impfstoff VLA 2001 soll eine weitere Option neben den bereits zugelassenen mRNA-Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna sowie dem Vakzin von Novavax für Erwachsene im Alter von 18 bis 55 Jahren darstellen. Valneva führt zusätzlich klinische Studien durch, „um die Zulassung und die Indikationen von VLA 2001 schrittweise auf weitere Altersgruppen auszudehnen, einschließlich einer potenziellen Verwendung als Auffrischimpfstoff im Laufe des Jahres 2022“.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahren Sie, welche 5 Rohstoff-Preise jetzt in jedem Fall explodieren werden
  • Bei welchen Rohstoffen der Putin Faktor zum Tragen kommt und welche Rohstoff-Preise ohnehin steigen 
  • Warum Rohstoff-Preis Nummer 3 jetzt drastisch steigen wird ... ab Seite 7

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Das Unternehmen will in diesem Jahr mit den bereits bestehenden und möglichen neuen Lieferverträgen einen Umsatz zwischen 350 und 500 Millionen € erwirtschaften. Aktuell kommt die französische Gesellschaft auf eine Marktkapitalisierung von rund 1,5 Milliarden €. Wird VLA 2001 zugelassen, bietet die Aktie also einiges an Aufwärtspotenzial.

Fazit: Eine riskante Spekulation

Eine riskante Spekulation bleibt das Papier natürlich dennoch. Denn wenn das Vakzin nicht zugelassen werden sollte, wäre die Enttäuschung riesig und es gäbe wohl umgehend einstellige Kurse.

Valneva: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktien der Impfstoff-Hersteller.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienFinanznachrichten
Weitere Artikel

Kommentare