Kersten / 01.11.21 / 12:19

Valneva: +11% nach Ausweitung der Kapitalerhöhung!

Erfreuliche Nachrichten für die Aktionäre von Valneva (WKN: A0MVJZ). Heute Morgen veröffentlicht das Unternehmen, dass die Konsortialbanken die Option auf weitere 337.500 ADS ausgeübt haben. Insgesamt steigen die Einnahmen aus der Kapitalerhöhung damit auf 88 Millionen €. Der Markt ist begeistert über die hohe Nachfrage institutioneller Anleger und schickt das Papier aktuell +11% höher.

Valneva ist ein französisches Biotechunternehmen mit Hauptsitz in Saint-Herbain. Die Gesellschaft ging hervor aus dem Zusammenschluss der französischen Vivalis und der österreichischen Intercell. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten und verfügt über Produktionsstätten in Österreich, Schottland und Schweden sowie Niederlassungen in Frankreich, Kanada und den USA.

Einnahmen der Kapitalerhöhung steigen

Durch die Ausübung der Option wird Valneva im Rahmen der Kapitalerhöhung, bei der die Aktien zum Preis von je 17 € beziehungsweise 39,42  US$ je ADS platziert wurden, anstatt der zuvor veranschlagten 76,5 Millionen € auf einen Gesamterlös von 88 Millionen € kommen. Über die Mehreinnahmen wird sich das Unternehmen sehr freuen, da es für alleine für die Kommerzialisierung des Corona-Vakzins VLA2001 weitere 100 Millionen US$ veranschlagt hat. Darüber hinaus plant es mit den Einnahmen die anderen Impfstoff-Kandidaten weiter voranzutreiben.

Kurzfristiges Kursziel von 25 €

In meinem letzten Artikel über Valneva habe ich einige Gründe aufgeführt, weshalb die Aktie nach der Kapitalerhöhung wieder ein Kauf ist und das Allzeithoch bei 25 € als kurzfristiges Ziel genannt. Durch die heutigen News kommt dieses Ziel sehr schnell in Reichweite.

Längerfristig kann das Papier durch die neu gewonnene Debatte um Totimpfstoffe auch noch deutlich weiterlaufen. Das Hype-Potenzial anderer Impfstoffhersteller ist allseits bekannt. Eine mögliche Einigung mit der britischen Regierung über den gekündigten Liefervertrag kann in der Zukunft für zusätzlichen Zündstoff in der Aktie sorgen. Mit der noch für dieses Jahr avisierten Zulassung des Impfstoffs hat das Unternehmen einen weiteren Katalysator vor der Brust.

Valneva-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Valneva-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienFinanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare