Günther / 05.11.21 / 10:00

ReconAfrica: Geht es den Leerverkäufern an den Kragen?

Investoren, Trader und Leerverkäufer sind gleichermaßen gespannt auf die Veröffentlichung und Interpretation der nächsten Daten des in Namibia tätigen Öl-Explorers Reconnaissance Energy Africa (WKN: A2PRKY), mit dem SD-Leser schon über +1.200% (!) Rendite kassiert haben. Jetzt stehen erneut heftige Kurssprünge bevor.

ReconAfrica ist ein kanadisches Öl- und Gasunternehmen, das sich mit der Erschließung des neu entdeckten tiefen Kavango-Sedimentbeckens in der Kalahari-Wüste im Nordosten Namibias und im Nordwesten Botswanas befasst.

Dort besitzt das Unternehmen Erdöllizenzen, die eine gigantische zusammenhängende Fläche von etwa 34.000 Quadratkilometern umfassen. Zum Vergleich: Die Schweiz besitzt eine Fläche von 41.000 km².

Investoren setzen hier nicht nur auf ein paar wenige Ölquellen, sondern würden im Falle eines Erfolgs an der Entwicklung eines der potenziell größten Ölfelder der letzten Jahrzehnte beteiligt sein.

Allerdings haben sich bei der Aktie seit Frühjahr zahlreiche Leerverkäufer, so genannte Shortseller, positioniert, darunter in der Szene berühmte und berüchtigte Persönlichkeiten wie der Südafrikaner Fraser Perring mit seinem Researchlabel Viceroy oder der in Deutschland bekannte Aktienjongleur Florian Homm, mein ehemaliger Chef. Sie lassen nicht locker und darauf bauen, dass ReconAfrica nicht in der Lage sein wird, wirtschaftliche sowie vor allem konventionelle Ölvorkommen nachzuweisen.

Die Strategie der Leerverkäufer möchte ich an dieser Stelle nicht kommentieren. Ich weise aber darauf hin, dass beim Leerverkauf selbst im größten Erfolgsfalle maximal 100% Rendite winken, während Goldherz Report- und SD-Leser bis zum Frühjahr längst mehr als das Zehnfache mit der Aktie verdient haben.

Entsprechend heftig schlagen die Kurse und Emotionen aus

Der Kurssprung von +28% in den letzten Tagen von 4,50 auf 5,80 CA$ könnte nur der Start gewesen sein und facht die Diskussionen beim zurzeit wohl spannendsten Öl-Explorer der Welt wieder an.

Das starke Interesse von Anlegern könnte ein Zeichen sein für die große anstehende Veröffentlichung von neuen Daten.

2D-Seismik-Daten werden mit Hochspannung erwartet

In den vergangenen drei Monaten, den ganzen Sommer über bis Ende Oktober, konnte ReconAfrica die 1. Phase seines 2D-Seismik-Programms abschließen.

Damit steht ReconAfrica jetzt unmittelbar vor Veröffentlichung dieser entscheidenden Daten, die nach den ersten Bohrkernen im Frühjahr das Highlight dieses Jahres werden dürften.

Laut Geologenkreisen besitzt das riesige Kavango-Becken eine immens hohe Wahrscheinlichkeit für konventionelle Ölvorkommen.

Die seismischen Vermessungen des Beckens sind eine Grundvoraussetzung, um die nächsten starken Bohrziele zu identifizieren.

In den letzten Monaten wurden mit dem für die ökologische Erkundung einer sensiblen Umwelt speziell konstruierten Polaris Explorer 860 Traktor über 450 Kilometer an seismischen Daten erfasst, die nun ausgewertet werden können.

Eines der Ziele war, die Geologie zwischen den Bohrungen 6-1 und 6-2 zu erfassen zur Bestätigung des geologischen Modells.

Meine Einschätzung: Ein Trade könnte sich lohnen

Es ist natürlich immer spekulativ, vor der Veröffentlichung von wichtigen News auf einen Kursanstieg zu setzen. Doch genau davon lebt die Börse, und wer sich traut, früher zu kaufen, hat einen gewichtigen Zeit- und Informationsvorsprung.

Nach allem, was ich über die Geologie des Kavango-Beckens sagen kann, bin ich sehr sicher, dass die kommenden seismischen Daten mindestens vielversprechend ausfallen werden und starke Bohrziele definieren sollten.

Mit entsprechend professioneller Untermauerung dieser Erkenntnisse und einer Nachricht dazu dürfte ReconAfrica durchaus wieder imstande sein, die Aktienkurse weiter zu beleben.

Das ist vor allem darauf zurückzuführen, dass spekulativ orientierte Trader bei wichtigen starken Nachrichten einsteigen, während Investoren erst bei viel höheren Kursniveaus verkaufswillig sind und Leerverkäufer nach starken Gewinnen in der letzten Zeit lieber wieder aus ihrer Position aussteigen dürften.

Das alles passt zu einer Mischung, die in den kommenden Tagen und Wochen starke Kursanstiege verspricht.

Wenn Sie es mit Ihrer Risikotoleranz vereinbaren können, machen spekulative Käufe durchaus Sinn. Wer das Kursniveau über 10 CA$ nicht für einige Gewinnmitnahmen nutzen konnte, erhält nun vielleicht ebenfalls nochmals eine zweite Chance, um seine Position zu adjustieren.

Der neue Rohstoff-Superzyklus
Diese 3 Rohstoff-Megatrends könnten Sie schon bald reich machen

So finden Sie die besten Rohstoff-Investments

Erzielen Sie jetzt unglaubliche Gewinne

PLUS-Abonnenten haben die Chancen im Blick

Natürlich verschiebt sich das Chancen-/Risikoprofil bei Aktien täglich. Darum habe ich schon die nächsten aussichtsreichen Öl-Explorer auf dem Schirm, die heute so vielversprechend sind wie einst ReconAfrica vor ihrem +1.200% Anstieg.

Mittlerweile habe ich längst die nächsten spannenden Öl-Aktien identifiziert, darunter eine neue extrem aussichtsreiche Explorationschance, die ich meinen PLUS Lesern in der kommenden Woche präsentieren werde.

Ich möchte jedem Anleger darum ans Herz legen: Investieren Sie in die 20 besten Öl-Aktien der Welt, die ich Ihnen im PLUS aufgeführt habe!

Das durchschnittliche Kurspotenzial, das nicht ich, sondern unabhängige Analysten für meine Favoriten ausgerufen haben, liegt bei bis zu +83%.

Bei meinem favorisierten Junior-Öl-Produzenten, den ich in dieser Woche meinen Lesern vorgestellt habe, habe ich selbst massiv gekauft, weil ich in den kommenden 24 Monaten mindestens von einer Rendite von +212% ausgehe.

Wenn Sie alle meine Favoriten kennenlernen möchten:

Abonnieren Sie mein Premium-Produkt Goldherz PLUS

Sie erhalten sofort Zugriff auf das Archiv sowie meine jüngste Öl-Analyse. Ich schicke Ihnen gleich mit Ihrer Anmeldung einen weiteren knapp 90 Seiten starken Brandreport zum Thema Öl- und Energieaktien, der Ihnen außer weiteren Anlageideen das Basiswissen vermittelt, das Sie für Ihre Aktienauswahl brauchen.

Nutze unseren kostenlosen Live Chat, um mit Top-Experte Günther Goldherz über die spannendsten Rohstoff-Aktien und die Goldpreisentwicklung zu diskutieren.

Weitere Artikel
Kommentare