Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 07.04.20 / 16:35

Naga Group: Sensationszahlen und „nachhaltiges Wachstum“

Die Naga Group (WKN: A161NR) liefert heute Quartalszahlen und damit den Grund für die Monsterrallye im Februar. Vornweg: Die Zahlen sind klasse.

Im ersten Quartal verzeichnete Naga bei einem rasanten Userwachstum einen vorläufigen Umsatz von rund 7 Millionen Euro. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich das Ergebnis auf 3,3 Millionen Euro. Nach Steuern bleiben den Aktionären 2,1 Millionen Euro. Wie der Social-Trading-Portal-Betreiber in seiner Ad-hoc-Mitteilung am frühen Dienstagnachmittag informierte, habe sich die Anzahl der aktiven Konten seit Jahresbeginn verdoppelt, während sich die Anzahl der Neuanmeldungen verdreifacht habe. CEO Bilski:

Nach dem starken vierten Quartal 2019 haben wir gezeigt, dass das Wachstum tatsächlich nachhaltig ist. [...] Wir werden weiterhin neue Märkte identifizieren und sowohl unsere Marketing- als auch unsere Vertriebsinitiativen skalieren.

Konkrete Angaben, wie sehr sich die Corona-Pandemie auf die Trading-Aktivitäten ausgewirkt hat, machte Naga nicht. Es teilte mit, sich rasch an die Ausnahmesituation angepasst und die Funktionsfähigkeit des Trading-Portals sichergestellt sowie die Systemkapazität erhöht zu haben. flatex und andere Onlinebroker hatten die Öffentlichkeit bereits über die positiven Auswirkungen auf ihr Geschäftsmodell informiert. flatex beispielsweise bescherte die Volatilität ein Rekordwachstum. Eine Prognose für das Geschäftsjahr 2020 will die Naga Group im Rahmen der Aufstellung des Jahresabschlusses 2019 bekanntgeben.

Zahlen mehr als beachtenswert

Im Auftaktquartal 2019 betrugen die Umsätze vergleichsweise mickrige 0,6 Millionen Euro. Naga hat die schwierigste Phase in der kurzen Firmengeschichte erfolgreich gemeistert. SD-Leser sind nach meinem Januar-Tipp rechtzeitig nahe Rekordtief eingestiegen und schauen – falls noch an Bord – entspannt zu. Ich rechne fest damit, dass infolge der neuesten Entwicklungen die Rally bei Kursen von 1,40 Euro noch nicht ihr Ende erreicht hat. Trader dürften die Kurse weiter anheizen. Wer einsteigen will, sollte behutsam vorgehen.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Naga in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Unseren kompletten Guide zum Thema Brennstoffzellen und Wasserstoffaktien findest du hier.


Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare