Micron Technology: Ist die Aktie kaufenswert?

03.01.24 um 10:28

Die Micron-Aktie (WKN: 869020) hat im vergangenen Jahr um mehr als +70% zulegen können und gehörte damit zu den besten 20 Werten im Auswahlindex Nasdaq 100. Für frische Impulse sorgten zuletzt die Zahlen zum ersten Quartal, die besser ausfielen als erwartet. Was können Anleger nach der Rallye jetzt noch erwarten?

ℹ️ Micron vorgestellt

Micron mit Sitz in Boise im US-Bundesstaat Idaho ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleitern. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung und Herstellung von Speicherlösungen, die in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz kommen. DRAM-Chips machen weiterhin den Großteil der Umsätze aus. Micron ist im Nasdaq 100 gelistet und erreicht derzeit einen Börsenwert von 92 Milliarden US$.

Q1-Zahlen besser als erwartet

In der Woche vor Weihnachten hat der Chiphersteller seine Bücher geöffnet und Einblick in die Zahlen zum ersten Quartal gewährt. Dieses endete am 30. November. Laut Mitteilung beliefen sich die Umsätze auf 4,73 Milliarden US$, das bereinigte Ergebnis je Aktie lag bei -0,95 US$. Mit beiden Kennzahlen übertraf Micron die Konsensschätzungen der Analysten.

Die Analysten waren im Vorfeld von einem Umsatz von 4,55 Milliarden US$ und anteiligen Verlusten von 1,01 US$ ausgegangen.

Für gute Laune sorgte aber vor allem der Ausblick auf das laufende zweite Quartal (bis Ende Februar). Hier hat das Management Erlöse von 5,1 bis 5,5 Milliarden US$ in Aussicht gestellt und damit deutlich mehr als die von den Analysten im Durchschnitt erwarteten 4,99 Milliarden US$.

Auch was das Ergebnis betrifft, liegt das Unternehmen mit einem prognostizierten Verlust von 0,21 bis 0,35 US$ weit unter dem Marktkonsens von 0,62 US$.

Operative Trendwende zeichnet sich ab

Nach fünf Quartalen in Folge mit sinkenden Umsätzen hat Micron erstmals wieder steigende Erlöse ausgewiesen. Überdies wurde die ursprüngliche Prognose für das zweite Quartal nach oben angepasst. Die Zahlen deuten damit auf eine Trendwende im operativen Bereich hin.

An der Börse hat die Aktie in den vergangenen Wochen und Monaten auch stark vom Hype rund um das Thema Künstliche Intelligenz profitiert. Micron ist einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich DRAM-Speicherelementen, einem wichtigen Bauteil zur Entwicklung von KI-Anwendungen.

CEO Sanjay Mehrotra verwies im Rahmen der Zwischenbilanz auf eine starke Nachfrage nach den teuren Speicherchips, die in Rechenzenten verwendet werden, um KI-Software zu entwickeln. Es seien bereits alle für 2024 geplanten Hochleistungschips verkauft worden.

Generell befinden sich die Preise für Speicherchips auf dem Weg der Erholung. Diese Entwicklung soll laut Mehrotra bis 2025 weitergehen. Das laufende Jahr wird als Erholungsjahr für die Branche angesehen, dagegen will man 2025 wieder in die schwarzen Zahlen zurückkehren. Möglicherweise sind dann sogar neue Rekordergebnisse möglich.

KI-Boom bietet Potenzial

Nach den Zahlen ist die Aktie aus dem Aufwärtskanal von 2022 zur Oberseite ausgebrochen und im Hoch bis auf 87,87 US$ geklettert. Dieser Ausbruch wird nun erst einmal konsolidiert. Mögliche Szenarien sind ein Rücklauf zum oberen Ende des Kanals und ein Schließen des Gaps vom 21. Dezember.

Mittel- bis langfristig bleibe ich bullisch gestimmt und traue der Aktie weiter steigende Kurse zu. Die operative Entwicklung geht in die richtige Richtung, dazu bietet der KI-Boom großes Wachstumspotenzial.

Die Hochpunkte im Bereich der 100-US$-Marke stellen das nächste charttechnische Kursziel dar. Die US-Bank JPMorgan sieht den fairen Wert sogar bei 105 US$.

💬 Micron-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien

Mehr News & Meinungen zu Micron Technology:

Sascha
01.04.21 um 18:12

Micron Technology: Steht das Beste noch bevor?

Sascha
28.05.20 um 19:00

Micron Technology: Prognoseanhebung beeindruckt Anleger nicht!

Sascha
19.12.19 um 19:21

Siltronic: Anleger freuen sich über Micron Technology

Das könnte Dich auch interessieren:

18.07.24 um 13:42

Vonovia-Aktie: Das sieht nach Ärger aus
Streit in Berlin

Andreas Bernstein
11.07.24 um 10:04

Adidas vs. Nike: Welche Aktie gewinnt das Börsenduell?
Technische Analyse

01.07.24 um 12:44

Mercedes-Benz-Aktie: Glänzt der Stern bald wieder?
Steigende Erträge erwartet

01.07.24 um 11:00

Shell-Aktie: Auf zum neuen Allzeithoch
Bullishe Analysten

01.07.24 um 10:56

Zalando-Aktie: Nach diesem Analysten-Update ein Kauf?
JPMorgan sieht Potenzial

01.07.24 um 10:20

Deutz-Aktie: Sie hat Großes vor
Übernahme in den USA

01.07.24 um 10:14

Manz-Aktie immer tiefer – was ist jetzt ratsam?
Restrukturierung eingeleitet

01.07.24 um 9:45

Porsche-Aktie: Bald auf dem Fahrrad unterwegs?
Neuer Zukunftsmarkt

30.06.24 um 7:30

Evotec-Aktie: Bringt der Neue die Trendwende?
Gute Nachrichten