Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 11.01.16 / 10:10

LION E-Mobility: Kampfansage an Tesla

Die guten Meldungen beim Schweizer Batteriespezialisten LION E-Mobility (WKN: A1JG3H) reißen nicht ab. Die Batteriepacks des Unternehmens seien sogar fortschrittlicher als die des Elektroauto-Pioniers Tesla (WKN: A1CX3T), so das Unternehmen in einer heutigen Mitteilung.

Zusammen mit seinem österreichischen Produktionspartner Kreisel Electric habe LION über seine Tochtergesellschaft LION Smart GmbH Batteriepacks entwickelt, deren Ladezeiten die des US-Elektroautoherstellers Tesla deutlich unterbieten sollen. «Erreicht wird dieses superschnelle Laden u.a. durch die von Kreisel patentierte Kontaktierung und Kühlung und das aus dem Hause LION Smart GmbH stammende Batterie Management System», heißt es in der heutigen News.

LION E-Mobility sieht die neuen Batteriepacks, die doppelt so schnell laden sollen wie die von Tesla, als «technologischen Quantensprung» und weitere Grundlage, um im Bereich mobile Energiespeicher auch im laufenden Jahr weiter zu wachsen. Bereits im Dezember meldete die Gesellschaft für seine Tochterfirma eine Umsatzverdreifachung. Allerdings lagen die Erlöse im Vorjahr auch gerade mal bei gut 500.000 Euro. Mit einem Kurs von aktuell etwa 1,60 Euro liegt der Börsenwert von LION E-Mobility bei immerhin schon über 10 Millionen Euro. Eine gewisse Skepsis ist bei Schweizer Holding-AGs nach wie vor angebracht.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare