Manuel / 28.04.21 / 10:00

Google: Wer kann, der kann!

Der Google-Mutterkonzern Alphabet (WKN: A14Y6H) begeistert mit seinen Q1-Ergebnissen und übertrifft die bei 15,45 USD Gewinn pro Aktie vorausgesagten Expertenerwartungen bei weitem. Nachbörslich schwingt sich die Alphabet-Aktie mit +4,28% auf 2.405,82 USD in neue Höhen auf.

YouTube und Cloud als Umsatztreiber

Die von Analysten vorausgesagten 15,45 USD Gewinn pro Aktie pulverisierte Alphabet mit 26,29 USD pro Anteil. Auf alle Aktien umgerechnet entspricht das einem Konzernquartalsgewinn von 17,9 Milliarden US-Dollar.

Beim Umsatz generierte Google ein Plus von 34 Prozent auf 55,3 Milliarden US-Dollar. Dabei konnte die operative Marge innerhalb eines Jahres von 19 auf 30 Prozent gesteigert werden.

Die Werbeeinnahmen von YouTube stiegen im Vergleich zum Vorjahr um fast 50 Prozent. Die per Google Cloud generierten Erlöse lagen bei knapp über 4 Milliarden US-Dollar und konnten einen Zuwachs von 46 Prozent vorweisen.

All-Time-High und Spaß dabei!

Angesichts dieser furiosen Wachstumszahlen dürfte Alphabet-CEO Sundar Pichai über das ganze Gesicht strahlen. Er plant, Alphabet C-Aktien im Wert von bis zu 50 Milliarden US-Dollar zurückzukaufen.

So gut wie alles läuft optimal bei Google respektive Alphabet. Der Konzern aus Mountain View macht einen sehr agilen Eindruck. Die Aktie bleibt – ähnlich wie Tesla – fester Bestandteil eines jeden zukunftsorientierten Depots.

Alphabet-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Alphabet-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare