Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 22.05.18 / 18:50

Dialog Semiconductor: Die Zeit der Superlative ist vorbei

Die Geister, die Dialog Semiconductor (WKN: 927200) rief, wird der Chip-Produzent zunehmend schwer los. Gemeint damit sind die Kursturbulenzen der vergangenen 2 Jahre, welche die Aktie vom 10-Jahres-Hoch bei über 50 Euro auf kürzlich unter 20 Euro abstürzen ließ. Und die Probleme waren mit der starken Abhängigkeit von Apple hausgemacht. 

Nun explodieren die Dialog-Notierungen zu Wochenstart förmlich und der Grund liegt auf der Hand – Apple. Konkret waren es Äußerung des Dialog-CEOs, Jalal Bagherli, der von neuen, fixen Apple-Aufträgen sprach. Damit setzt der schwäbisch-britische Halbleiter-Entwickler auch in den nächsten Jahren seine Hoffnungen auf Apple – die bitter enttäuscht werden könnten.

Dialog titelt "Rekordquartalsumsatz von 332 Mio. US$", aber ....

Während Apple wieder für rund 75% der Dialog-Umsätze im 1. Quartal sich verantwortlich zeigen dürfte, feierte der deutsche TecDax-Unternehmen im ersten Quartal Erlöse in Höhe von 332 Millionen US$ (+23%) und damit Unternehmensrekord. Allerdings wird viel erzählt und bei einem genaueren Blick offenbaren sich die Schwachstellen. Denn der vorzins- und vorsteuerliche Quartalsgewinn von 33 Millionen Euro (EBIT) stieg unterproprtional gering (+13%), während beim Nettoergebnis ein Einbruch um 25% verzeichnet wurde.

Ohnehin ist Dialog bei einem Börsenwert von 1,5 Milliarden Euro nicht mehr ganz billig und es bestehen deutlich bessere Chance-Risiko-Alternativen im Aktienuniversum.

Biotech-Aktien als Alternative

Wir von sharedeals.de können auf das weltweit wohl beste Stockpicking im Biotech-Sektor zurückblicken und suchen für Sie ständig nach außergewöhnlichen „No Brainer“-Aktien mit viel Luft nach oben bei geringem Risiko.

Nach Kursgewinnen von mehreren +100% bis hin zu über 1.000% mit einigen unserer letzten Favoriten lesen Sie im Sonderreport, weshalb unser neuer Biotech-Favorit mit einer revolutionären Krebsimmuntherapie das Zeug zu einem Kursvervielfacher im laufenden Jahr hat. SD-Leser liegen auch hier schon wieder teilweise rund +40% vorne und blicken auf bevorstehende Kurskatalysatoren, die für das Unternehmen transformierend sein dürften.

Besprechen Sie die kommenden Börsen-Highflyer mit unseren Experten im kostenlosen Live Chat und profitieren Sie vom Austausch innerhalb der aktivsten deutschsprachigen Nebenwert-Community.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare