Lang & Schwarz: Mit Rekordzahlen zum Kursrekord!

von (as)  /   22. Februar 2018, 9:13  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

Der Finanzdienstleister Lang & Schwarz (WKN: 64593) befindet sich ähnlich wie die Tradegate AG weiter auf dem operativen Höhenflug und kann heute neue Rekordzahlen berichten. Die Dividende steigt kräftig.

2,76 Millionen Euro Überschuss stehen für Lang & Schwarz im Abschlussquartal 2017 zu Buche – eine Steigerung von 152% gegenüber dem Vorjahr. Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsverlaufs – im Gesamtjahr 2017 belief sich der Nettogewinn auf 8,01 Millionen Euro – soll der Hauptversammlung nun eine Dividende in Höhe von 1,70 Euro vorgeschlagen werden. Das entspricht einer um knapp 50% erhöhten Ausschüttung und einer Rendite von rund 6% auf den heute erneut stark gestiegenen Aktienkurs.

Weiterlesen

Baumot ein weiterer SD-Volltreffer – doch nicht alles gefällt uns!

von (as)  /   21. Februar 2018, 12:15  /   unter Aktien, Technologie  /   Keine Kommentare

Anhaltendes Momentum bei der Baumot AG (WKN: A2DAM1): Der Abgasspezialist erfährt derzeit reichlich Rückenwind durch zahlreiche Berichte über anstehende Nachrüstverpflichtungen von Bussen und PKWs. Insbesondere auch der Diesel-Skandal in Deutschland spielt dem Unternehmen hierbei in die Karten.

Wir hatten die Baumot-Aktie in unserem letzten Newsletter auf dem Börsenradar platziert und eine spannende Woche in Aussicht gestellt. Tatsächlich ging es für die ehemalige Twintec in der Folgezeit unter verstärkter Nachfrage um rund +30% weiter in die Höhe. Von seinem 52-Wochen-Hoch bei knapp 3 Euro ist das Papier noch ein gutes Stück entfernt – kann diese Marke nun in Angriff genommen werden?

Weiterlesen

Steinhoff: Unsere Experten wissen, wann die Aktie dreht!

von Redaktion  /   21. Februar 2018, 10:03  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

Steinhoff (WKN: A14XB9) ist und bleibt ein Spielball der Spekulanten. SD-Trader nutzen das schwankende Sentiment in der Aktie zu ihren Gunsten aus und können nahezu täglich von der Volatilität profitieren. Für Value-Investoren ist die Lage hingegen weiterhin schwer einzuschätzen.

Eine kürzliche Gerichtsentscheidung, wonach der skandalerschütterte Handelskonzern seine Poco-Anteile in der Bilanz nicht vollkonsolidieren darf, hilft dem Kurs verständlicherweise nicht weiter. Dass das MDAX-Unternehmen seine Bilanzen ab 2016  korrigieren muss, ist allerdings nicht neu. Somit kam die Entscheidung des Gerichts alles andere als überraschend und sollte längst eingepreist sein. Einen Unsicherheitsfaktor stellte zuletzt auch der Verkauf von Steinhoff-Anteilen durch Großaktionär Christo Wiese dar, der aber nicht zwangsläufig bedeuten muss, dass Wiese seine verbliebenen Schäfchen rechtzeitig ins Trockene bringen wollte, bevor sie noch weiter an Wert verlieren.

Weiterlesen

Northern Empire: Satte Gewinne – wie angekündigt!

von (gg)  /   21. Februar 2018, 9:24  /   unter Aktien, Rohstoffe, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Northern Empire Resources (WKN: A2DSW2)  veröffentlichte gestern sehr gute und überraschende Bohrergebnisse, die zeigen, dass unsere Einschätzung hier goldrichtig war und SD-Lesern satte Gewinne von bis zu +100% eingebracht hat. Es gibt gute Anhaltspunkte dafür, dass sich das positive Momentum in Zukunft weiter stark beschleunigen könnte.

Unser Analystenteam findet selbst in schlechten Zeiten die besten Aktien im jeweiligen Sektor und schafft darum eine vom Markt losgelöste Rendite. Während der Global X Goldexplorer ETF seit Anfang September -15% verlor, schaffte Northern Empire Resources nach der Bekräftigung unserer Empfehlung einen hervorragenden Gewinn von +70% für unsere Leser. Wer davor aufmerksam unseren Live Chat verfolgte, konnte das Einstiegsniveau noch optimaler treffen und dürfte nun einen Gewinn von rund +100% aufweisen.

Weiterlesen

Tetraphase nach dem Absturz: Kehrt jetzt das Sentiment um?

von (as)  /   21. Februar 2018, 7:42  /   unter Aktien, Nasdaq, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Nachdem Tetraphase Pharmaceuticals (WKN: A1JY3E) im Zuge eines Phase-3-Fehlschlags seines Lead Products Eravacycline zur Behandlung komplizierter Harnwegsinfektion vergangene Woche um -60% einbüßte, könnte nun ein etwas überraschender Lizenzdeal das Sentiment wieder umkehren.

Wie gestern nachbörslich bekannt wurde, konnte Tetraphase einen Eravacycline-Lizenzdeal für die Territorien China, Taiwan, Hong Kong, Macau, Südkorea und Singapur an Land ziehen. Tetraphase kassiert hierbei 7 Millionen USD im Voraus, bis zu 16,5 Millionen USD an klinischen und regulatorischen Meilensteinzahlungen sowie bis zu 20 Millionen USD an jährlichen verkaufsbasierten Prämien. Darüber hinaus wurden mit dem Lizenznehmer Everest Medicines zweistellige Royalties vereinbart.

Weiterlesen

Roundup: Teva und Fresenius – wir sind auf den Hund gekommen!

von Redaktion  /   16. Februar 2018, 19:14  /   unter Aktien, Roundups  /   Keine Kommentare

Teva (WKN: 883035), Fresenius (WKN: 578560) und Mylan (WKN: A14NYH) sind Unternehmen, deren Aktien zuletzt wegen erheblicher Abschreibungen auf ihr US-Generikageschäft unter Druck standen. Langsam zeigt sich Licht am Ende des Tunnels. Tierpharmawerte wie Zoetis (WKN: A1KBYX) und IDEXX (WKN: 888210) spüren kaum Konkurrenzdruck und profitieren vom dynamischen Wachstumstrend.

Im heutigen Roundup gehen wir der Frage nach, warum sich Warren Buffett bei Teva Pharmaceutical engagiert haben könnte und ob hier für Aktionäre ein Value-Zock möglich ist. Wir beleuchten außerdem die Situation bei Fresenius und weisen auf einen sträflich vernachlässigten Trend im Pharmasektor hin, bei dem wir auf den Hund gekommen sind.

Weiterlesen

FinCanna: Weiterer Cannabis-Produzent in Kalifornien unter Vertrag!

von (as)  /   16. Februar 2018, 10:30  /   unter Aktien, Rohstoffe, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Es bleibt dabei: Wer in den wohl größten grünen Boom-Sektor der kommenden Jahre investieren möchte, kommt an FinCanna Capital (WKN: A2JSG5) nur schwer vorbei. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, sich zukünftige Royalty-Einnahmen von einem weiteren Marihuana-Betrieb im Mega-Markt Kalifornien gesichert zu haben.

Der Deal mit Gram Co Holdings aus Oakland sieht ein Investment von 3 Millionen USD in mehreren Tranchen vor. Hierfür erhält FinCanna 7,5 bis 14% Royalties auf die durch Gram Co erwirtschafteten Umsätze. Das von einem branchenerfahrenen Team geführte Gram Co will einer der ersten Hersteller großer Mengen an THC-Destillat und Extraktionsprodukten werden. Ein hochmodernes medizinisches Cannabis-Labor soll hierfür im 3. Quartal in Betrieb gehen.

Weiterlesen

Trevena: Jetzt auch auf Tradegate – was tun, wenn Einstieg verpasst?

von (as)  /   15. Februar 2018, 8:40  /   unter Aktien, Nasdaq, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Seit der ersten Vorstellung unseres neuen Biotech-Favoriten Trevena (WKN: A1XDSL) Ende vergangener Woche flossen erstmals auch an deutschen Handelsplätzen Hunderttausende von Euros in den Wert. Die hohe Nachfrage hat nun wie üblich zu einer Notierungsaufnahme an der elektronischen Tradegate-Börse geführt. Der Trevena-Handel ist damit noch liquider und günstiger möglich.

Ähnlich wie bei unserem vorherigen Branchen-Tipp Palatin Technologies (WKN: A1C538) ist uns womöglich auch bei Trevena die Vorstellung zu Allzeit-Tiefstkursen gelungen. An einen erneuten Rücksetzer bis in Gefilde unter 1,50 USD glauben wir ohne größere Schwächen im Umfeld eher nicht. Wer bislang den Zug verpasst hat und noch auf einen Einstieg lauert, sollte Kursverlauf und Handelsaktivität jetzt genau beobachten. News, die den Zug endgültig abfahren lassen, könnten jederzeit vor der Tür stehen.

Weiterlesen

Fossil explodiert: Hoffnung auf Trendumkehr ist gefährlich

von (as)  /   14. Februar 2018, 12:44  /   unter Aktien, Nasdaq, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Eine nachbörsliche Kursexplosion von zeitweise +100% war gestern beim Uhrenhersteller Fossil (WKN: A1W0DE) zu beobachten. Schlussendlich stand im After-Hours-Handel an der NASDAQ immer noch ein Plus von rund +70% zu Buche. Was rechtfertigt diese plötzliche Bewegung?

Die vor wenigen Jahren noch über 100 USD teure Fossil-Aktie war zuletzt höchstens noch für Shortseller attraktiv. Das klassische Uhrengeschäft lockte auf der Longseite niemanden mehr an und so stürzte der Wert im November letzten Jahres bis auf unter 6 USD in den Keller. Doch auf einmal keimt neue Hoffnung: Nach den neuesten Quartalszahlen schießt der Kurs durch die Decke.

Weiterlesen

Nano One Materials: Geht es etwa noch höher?

von (as)  /   14. Februar 2018, 10:59  /   unter Aktien, Technologie  /   Keine Kommentare

Unsere +1.000%-Rakete Nano One Materials (WKN: A14QDY) macht noch nicht wirklich Anstalten, einen Konsolidierungskurs einschlagen zu wollen. Das Interesse an der Aktie ist ungebrochen und auch die jüngsten Verwerfungen im Markt hat das Papier unbeschadet überstanden.

Langsam verdichten sich die Anzeichen, dass hier etwas ganz Großes heranreifen könnte. Nachdem zuletzt ein führender Akteur aus der Batterieindustrie als Kooperationspartner gewonnen werden konnte, gab es gestern wieder einen wichtigen Fortschritt auf dem japanischen Markt zu vermelden. Ein neu erteiltes Patent schützt das Verfahren des Unternehmens zur Herstellung von Lithiumbatterien zusätzlich. Weltweit besitzt Nano One nun 5 bereits genehmigte sowie über 30 beantragte Patente.

Weiterlesen

Simple Follow Buttons