Telit: CEO geht nach Aktionärsrevolte – Merger mit Sierra Wireless?

von (as)  /   21. September 2018, 8:57  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Die Aktie der IoT-Schmiede Telit Communications (ISIN: GB00B06GM726) ist einer der Top-Tenbagger-Kandidaten für die nächsten Jahre. Vorausgesetzt, das Unternehmen bleibt überhaupt so lange eigenständig börsennotiert. Heute gab es derweil eine wichtige Personalie zu vermelden: CEO und Direktor Yosi Fait räumt seine Posten.

Es ist eine Nachricht, die unter Anlegern weitgehend wohlwollend aufgenommen werden dürfte: Vorstandschef und Aufsichtsrat Yosi Fait verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Fait kommt damit einer außerordentlichen Hauptversammlung zuvor, die ihn auf Initiative des britischen Hedgefonds-Managers Davide Serra hätte abberufen sollen. Insbesondere neu verteilte Aktienoptionen waren Serra ein Dorn im Auge. Fait gilt zudem als enger Vertrauter seines Vorgängers und Telit-Gründers Oozi Cats, der letztes Jahr im Rahmen eines waschechten Betrugsskandals die Segel strich.

Weiterlesen

Tilray: Bitcoin 2.0 – Zocker haben nach +1.665% zu hoch gepokert

von Redaktion  /   20. September 2018, 19:56  /   unter Aktien, Nasdaq, Rohstoffe, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Die Wall Street steht unter dem Einfluss von Cannabis. Der Run von Tilray (WKN: A2JQSC) stellt dabei alles in den Schatten. Am 19. Juli ging der kanadische Produzent für medizinisches Marihuana mit 17 US$ pro Aktie an die Nasdaq. Am Mittwoch – genau zwei Monate später – lagen Tilray-Aktionäre zeitweise +1.665% im Gewinn. Der Hype, den auch Aurora (WKN: A12GS7) und Canopy (WKN: A140QA) voll mitnehmen, erinnert stark an den Höhenflug von Bitcoin in 2017.

Möglich geworden ist die aktuelle Rallye erst durch den potentiellen Einstieg von Coca-Cola in den Cannabissektor und waghalsigen Umsatzerwartungen. Die Bewertung bei Tilray ist mittlerweile völlig Banane. Bei einem prognostizierten Umsatz in Höhe von 160,8 Millionen US-Dollar entspräche das rund 2 US$ pro Aktie. Der Börsenwert betrug in der Spitze 28 Milliarden Dollar. Selbst für exorbitante Wachstumsstories wie Tilray eine ambitionierte Bewertung. Auch bekannte Investoren, die auf fallende Kurse setzten, haben sich kräftig die Finger verbrannt.

Weiterlesen

QSC: News löst Neubewertung aus – wie viele Millionen fließen bald?

von Redaktion  /   18. September 2018, 13:27  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Diese brandneue News könnte die Neubewertung auslösen: QSC stellt einen Verkauf der defizitären Beteiligung Plusnet und seines deutschlandweiten DSL-Systems in Aussicht. Die Börse verteilt umgehend Vorschusslorbeeren und schickt die QSC-Aktie (WKN: 513700) über +10% nach oben. Diese Neuigkeit ist richtig stark, denn das Telekommunikations-Segment war das Sorgenkind. 

In anderen Worten: QSC will die Wachstumsbremse veräußern. Nach vielen belanglosen Meldungen macht diese News den QSC-Aktionären wieder Spaß – und vor allem denen, die es werden wollen. Denn bei erfolgreichem Verkauf stehen neue Aktionäre wohl Schlange. Es winkt eine signifikante Millionenzahlung und es gibt gleich mehrere interessierte Käufer für den Deal, der nach QSC-Angaben so „attraktiv“ wie möglich werden soll!

Weiterlesen

Zalando: Scharfe Gewinnwarnung – CEO: „Weit unter Ambitionen“

von Redaktion  /   18. September 2018, 11:50  /   unter Aktien, Technologie  /   Keine Kommentare

Panik bei Zalando (WKN: ZAL111): Der Online-Modehändler korrigiert seine Gewinnprognose für 2018 drastisch nach unten. Statt 220-270 Millionen Euro erwarte man das bereinigte EBIT nun bei 150-190 Millionen Euro. Beim Umsatz rechne man mit einem Wachstum am unteren Ende des 20-25%-Wachstumsziels auf rund 5,38 Milliarden Euro. 

Zalando-CEO Rubin Ritter spricht davon, dass der gegenwärtige „Geschäftsverlauf keineswegs unsere Ambitionen widerspiegelt“. Die Zalando-Aktie verliert heute auf einen Schlag mehr als -20%. Bereits in den letzten Wochen kam der Wert heftig unter die Räder. Ist die Wachstumsstory nun ausgeträumt? Nein, sagt der Zalando-Boss.

Weiterlesen

Cannabis-Roundup: Coca-Cola entert Weed-Branche

von Redaktion  /   17. September 2018, 17:15  /   unter Aktien, Roundups, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Der größte Name der Getränkeindustrie steht unmittelbar vor einem Einstieg in den Cannabissektor: Wie Bloomberg am Montag berichtet, liebäugelt Coca-Cola (WKN: 850663) via Aurora Cannabis (WKN: A12GS7) mit der Produktion von cannabishaltigen ‚recovery drinks’. Nach Angaben der Nachrichtenagentur befänden sich beide Unternehmen in „ernsthaften Gesprächen“. Hiervon könnten auch die Aurora-Beteiligung TGOD (WKN: A2JLEE) und Tilray (WKN: A2JQSC) gewaltig profitieren. 

Die Cannabisbranche befindet sich zurzeit im absoluten Rausch und mit ihm die Aktien vieler Produzenten. Die auf medizinisches Marihuana spezialisierte Tilray gewann seit dem NASDAQ-IPO im Juli unfassbare +520%. Der aufblühende Cannabissektor entwickelt sich immer mehr zum wichtigsten Wachstumsfeld für große Getränkekonzerne. Zweistellige Milliardenbewertungen von Cannabis-Playern sind keine Seltenheit mehr und werden es wohl auch nicht bleiben. Denn weitere Getränkegiganten wie Pepsi müssen nun nachziehen.

Weiterlesen

Cognetivity Neurosciences: Nächste Erfolgsnews für KI-Plattform

von Redaktion  /   17. September 2018, 10:03  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Cognetivity Neurosciences (WKN: A2JGJZ) liefert erneut gute News. Wie das Medizin-Startup am heutigen Morgen bekannt gibt, wurden zwei Schlüsselpatente sowohl vom europäischen als auch vom US-amerikanischen Patentamt bewilligt. Beide Fälle betreffen die KI-Plattform Integrated Cognitive Assessment (ICA) zur Demenz-Früherkennung.

Nach der vor genau einer Woche gemeldeten Zusammenarbeit mit dem renommierten Londoner King’s College ist das die nächste Erfolgsmeldung für die innovative Technologieschmiede. Die Kommerzialisierung rückt laut CEO-Aussagen nun verstärkt in den Fokus. Im September präsentierte sich die Cognetivity-Aktie bislang bärenstark und gewann zeitweise um mehr als +50% hinzu.

Weiterlesen

Vectron: Chaostage – nur noch Coca-Cola light?

von Redaktion  /   14. September 2018, 10:31  /   unter Aktien, Technologie  /   Keine Kommentare

Chaostage bei Vectron (WKN: A0KEXC): Erst meldete der Marktführer für Kassensysteme die Absicht für eine Kooperation mit DeutschlandCard, dann schlechte Zahlen für das erste Halbjahr und dann eine neue Zusammenarbeit mit Metro (WKN: BFB001). Dem schickte man eine Meldung hinterher, dass die Kooperation mit Coca-Cola (WKN: 850663) für die Gastronomie-App GetHappy beendet sei. Alles an nur einem Tag.  

Nun will Vectron-CEO Stümmler mit einem neuen Coca-Cola-Deal das große Rad drehen. Eines steht fest: Die Zahlen waren nach Meinung vieler Marktteilnehmer schwach und die Coca-Cola-News wohl eher eine „Kooperation light“, dass es jetzt zum Abverkauf an der Börse geführt hat. Seit dem 31. August wurden von 9 Handelstagen nur 2 mit Tagesgewinnen beendet.

Weiterlesen

Paragon: Auf der Überholspur

von Redaktion  /   13. September 2018, 17:11  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Keine 12 Monate ist es her, da wechselten Paragon-Aktien (WKN: 555869) für 96 Euro den Besitzer. Inzwischen zahlen Anleger nur noch die Hälfte. Nun wird der nächste Schritt in der Wachstumsstrategie besiegelt. 

Am Mittwoch gibt Paragon den Abschluss einer neuen Übernahme bekannt und macht damit auf sich aufmerksam. Objekt der Begierde ist ein Startup aus der Künstlichen Intelligenz. Damit stößt der Entwickler von „Lösungen im Bereich der Automobilelektronik“ in ein ganz neues Feld vor. Es wartet aber noch viel mehr auf Paragon-Aktionäre.

Weiterlesen

TrackX: +144% Umsatz erst der Anfang – der Einstieg lockt!

von Redaktion  /   11. September 2018, 9:11  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Der nachhaltige Turnaround rückt in greifbare Nähe: Die IoT-Hoffnung TrackX Holdings (WKN: A2AKVK) meldete am 29. August richtig starke Zahlen, die für sich sprechen. Der Umsatz wuchs im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 um satte +144% und die Bruttomarge verdoppelte sich beinahe. 

In Hinblick auf die äußerst geringe Marktkapitalisierung von umgerechnet nur circa 11 Millionen Euro scheint das hochinnovative Unternehmen aktuell ein Super-Schnäppchen im Technologiesektor zu sein. Vieles deutet darauf hin, dass sich zusehends Value-Anleger das vergünstigte Kaufniveau zunutze machen und auf eine weitere Umsatz- und Ergebnisexplosion in den nächsten Quartalen setzen. Denn der Kursverlauf steht im diametralen Gegensatz zur operativen Entwicklung. Die Weichen für eine Erfolgsstory bei TrackX sind endgültig gestellt.

Weiterlesen

Cognetivity Neurosciences: Der große Tag ist da!

von (ad)  /   10. September 2018, 18:51  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Das britische Medizin-Startup Cognetivity Neurosciences (WKN: A2JGJZ) geht unbeirrt weiter seinen Weg. Heute konnte dabei ein wichtiger Meilenstein erreicht werden: Der Startschuss für die finale klinische Studie für den intelligenten Alzheimer-Test von Cognetivity ist gefallen.

Bereits im Mai 2018 stellten wir das Londoner Start-Up, welches eine vielversprechende Methode zur frühzeitigen Identifikation von Alzheimer entwickelt, vor. Der intelligente Test wird in wenigen Minuten an einem Touchpad durchgeführt. Mit jedem Probanden lernt der Test dazu und verbessert so seine Prognosefähigkeit.

Weiterlesen

Simple Follow Buttons