Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 02.11.20 / 15:02

CureVac: Positive Impfstoff-Daten beflügeln Aktie +4%!

Positive Studiendaten geben dem COVID-19-Impfstoffentwickler in spe, CureVac (WKN: A2P71U), Auftrieb. Das mRNA-Präparat namens "CVnCoV" weiß laut heute vermeldeter Interimsergebnisse zu überzeugen. Im vorbörslichen Nasdaq-Handel steigen die Papiere +3,53% auf 50,50 USD.

So seien laut CureVac-Informationen starke bindende und neutralisierende Antikörperreaktionen festgestellt worden. Die Qualität der Immunantwort sei mit der von genesenen COVID-19-Patienten vergleichbar, so das Biotechforschungsunternehmen, wobei die Immunreaktion nach einer COVID-19-Ansteckung auf natürliche Weise sehr ähnlich sei. Biotech-Experte Prof. Dr. Peter Kremsner nannte die vorliegenden Daten „äußerst ermutigend“:

In diesem beschleunigten Entwicklungsprogramm ist es von größter Bedeutung, die Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig ein günstiges Immunogenitätsniveau zu erzeugen. Bei dieser Studie lag unser Schwerpunkt auf der Ermittlung der optimalen Dosis für CVnCoV und das ist uns gelungen.

Insgesamt sei CVnCoV in verabreichten Dosen von 2 bis 12 Microgram gut verträglich gewesen. In der nun bald anstehenden "Pivotal"-Studie 2b/3, die voraussichtlich noch im laufenden Jahr initiiert werden wird, werden je Proband 12 Microgram pro Dosis verabreicht. An der entscheidenden Studie sollen knapp 30.000 Personen teilnehmen.

Die Vakzine dürfte frühestens Mitte 2021 zugelassen werden. CureVac hängt damit den Wettbewerbern BioNTech und Moderna einige Monate hinterher.

Upside nur im Falle einer SARS-CoV-2-Vakzine denkbar

Als einer der wenigen mRNA-Vakzine-Player, dazu mit prominenter Unterstützung der deutschen Bundesregierung sowie von Dietmar Hopp, ist das Life-Sciences-Unternehmen aus Tübingen sicher einer der gehyptesten Vakzine-Werte. Derzeit scheint das Papier bei 8,7 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung hoch, aber dennoch einigermaßen fair bewertet.

Vom August-Hoch bei 85,00 USD direkt im IPO-Hype haben sich CureVac-Aktien rasch entfernt, exakt wie von uns erwartet. Versierte Anleger in börsennotierten Biotechfirmen wissen um die begrenzte Aussagekraft frühphasiger Daten. Bei einem Scheitern drohen hier rapide Kursverluste. Nur bei einem Vakzine-Durchbruch dürfte sich das "CVAC"-Papier nachhaltig aufwärts bewegen.

CureVac-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die CureVac-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare