Clearside: +47% nach weiterer Volltreffer-Ansage im NBC

von (as)  /   15. Februar 2019, 10:40  /   unter Biotech-Aktien, No Brainer Club, Small Caps  /   Keine Kommentare

Nach Kursgewinnen von teilweise mehr als +300% innerhalb kürzester Zeit reißen die Volltreffer-Ansagen im NBC nicht ab. Mit Clearside Biomedical (WKN: A2ALP6) ist zuletzt ein weiterer Startschuss für einen waschechten No Brainer gefallen. NBC-Mitglieder nehmen bereits stolze Gewinne mit..

In unserer Monatsausgabe vom Januar versahen wir den Clearside-Titel bei einem Kurs von 1,15 USD erstmals mit einem „Stark kaufen“-Urteil und bekräftigten dieses zuletzt am 24. Januar mit einer Kaufzone bis 1,25 USD. Gleichzeitig erwarteten wir „eine Bodenbildung im aktuellen Kursbereich“. Seit Februar verzeichnen wir nun massiv angezogene Handelsumsätze und einen stark gestiegenen Preis. So kostete eine Clearside-Aktie gestern bereits 1,60 USD und damit bereits +47% mehr als noch am 29. Januar. Entsprechend liegen NBC-Mitglieder auch hier satt im Plus.

Aktie immer noch extrem günstig

Mit einer Marktkapitalisierung von unter 50 Millionen Dollar bei voraussichtlicher Zulassung der Augeninjektion XIPERE ist Clearside an der Börse immer noch ein Schnäppchen. Das Mittel, dem Analysten Spitzenumsätze im dreistelligen Millionenbereich zutrauen, wird zur Behandlung einer mit dem Makulaödem verbundenen Aufgenentzündung eingesetzt und dürfte in der zweiten Jahreshälfte die FDA-Freigabe erhalten.

Per Ende September verfügte Clearside über einen Kassenbestand in Höhe von rund 65 Millionen Dollar. Das Geld soll bis ins erste Quartal kommenden Jahres und damit über die XIPERE-Zulassung hinaus reichen. Das Unternehmen prüft zudem „eine Reihe von Optionen für Anträge bei Aufsichtsbehörden in zusätzlichen Gebieten außerhalb der Vereinigten Staaten“.

Zuletzt ging es unter anziehenden Umsätzen steil nach oben. Quelle: ariva.de

No Brainer Club der Masse voraus

Grundsätzlich zeigt sich, dass NBC-Mitglieder dank konkreter Ansagen der Club-Experten ihr Money Management stetig verbessern und stets Cashreserven in der Hinterhand halten. Damit können sie bei neuen, stark unterbewerteten No Brainern wieder frühzeitig zu Bestkursen und vor den stark kurssteigernden institutionellen Profi-Käufen mit von der Partie sein. So liegt auch der neueste No Brainer bereits zweistellig vorne und ist aus der Kaufzone ausgebrochen.

Um sich vor der kommenden NBC-Preiserhöhung für Neu-Mitglieder noch die aktuellen Club-Konditionen zu sichern, empfehlen wir allen Interessierten den Erwerb unseres letzten Sonderreports.

Interessenkonflikt: Mitarbeiter und NBC-Clubmitglieder halten selbstverständlich Aktien des besprochenen Unternehmens. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Mitarbeiter und NBC-Clubmitglieder beabsichtigen die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons