Frank / 08.09.21 / 12:35

Allianz-Aktie: Jetzt auf die Lauer legen?

Im Deutschen Aktienindex scheint die Feierlaune vorerst vorbei, der DAX testet einige Tiefs und entfernt sich von seinem Allzeithoch. Beginnt jetzt die Zeit für Schnäppchenjäger, um sich zum Beispiel bei einer Dividendenperle wie der Allianz-Aktie (WKN: 840400) auf die Lauer zu legen?

„Hauptsache Allianz versichert“: Diesen Werbeslogan kennt wohl jeder in Deutschland. Der Konzern ist eine Institution deutscher Vermögensverwaltung. Er agiert als Asset-Manager sowie als Schaden- und Unfallversicherer, bietet Lebens- und Krankenversicherungen an und verwaltet laut Geschäftsberichtinformationen ein Vermögen von 2,3 Billionen €.

Böse Überraschung Anfang August

Anfang August wurden Aktionäre des Konzerns kalt erwischt, als es hieß, die US-Justiz nehme die Structured Alpha Fonds des Unternehmens unter die Lupe. Sofort wurden Rechtsrisiken in den USA neu bewertet, der Kurs rauschte um -7% auf 195 € in die Tiefe – und hat sich seitdem nicht wirklich erholt.

Kein Wunder, denn der Konzern kann selbst noch nicht einschätzen, wie hoch mögliche Strafzahlungen ausfallen könnten. Solange das nicht feststeht, birgt ein Investment ein Risiko, und nichts hasst die Börse mehr als Unsicherheit.

Geschäfte laufen glänzend

Auf der anderen Seite wird es gerade jetzt für Dividendenjäger Zeit, sich den Wert vorzuknöpfen. Denn Fakt ist: Die Geschäfte laufen bestens. So hat die Allianz in der ersten Jahreshälfte ein operatives Ergebnis von 6,6 Milliarden € eingefahren, 1,78 Milliarden € mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Für das Gesamtjahr wird mit einem Gewinn von rund 12 Milliarden € gerechnet, das wären dann rund 20 € pro Aktie. Somit ergibt sich bei einem heutigen Kurs um die 196 € ein KGV von unter 10, die Aktie ist also aktuell sehr günstig bewertet.

Spannende Dividendenrendite

Dass ein Riesenkonzern mit glänzend laufenden Geschäften und hervorragenden Wachstumsaussichten so günstig zu haben ist, ist schon spannend genug, aber es wird noch besser. Denn für Schnäppchenjäger ist die Aktie jetzt erst recht interessant: Bei einer Dividende von 9,60 € liegt die Dividendenrendite aktuell bei 4,9%.

Natürlich muss man die Rechtsrisiken für die Allianz in den USA im Auge behalten und dass die Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht (BaFin) sich eingeschaltet hat. Außerdem deutet die aktuelle Situation im DAX auf einen Korrekturmodus hin.

Meiner Meinung nach kann man mit diesem Wert aber wenig falsch machen, wenn man ihn jetzt ins Depot legt oder nachkauft. Je günstiger es wird, umso besser, denn umso höher fällt letztlich die Dividendenrendite aus. Ich werde mich jedenfalls auf die Lauer legen...

Allianz-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Allianz-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare