Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 20.12.19 / 11:23

Wirecard: Nach BlackRock und Goldman Sachs nun auch Morgan Stanley

Wirecard ist bekannter Spielplatz von großen US-Finanzadressen. Nach den vielbachteten Transaktionen durch BlackRock und Goldman Sachs in Wirecard-Aktien (WKN: 747206) gibt es nun große Bewegungen im Wertpapierbestand von Morgan Stanley.

Drei Stimmrechtsmeldungen veröffentlichte Wircard am Donnerstagabend. Alle drei davon haben mit Morgan Stanley zu tun. Die bekannte US-Großbank informiert darin über Geschäfte in Wirecard-Aktien und -Derivaten.

Dabei geht es um große Bestände: Zum 12. Dezember weist Morgan Stanley ganze 9,48 Prozent – Aktien und Finanzinstrumente – als seine Gesamtposition aus. Allerdings lässt sich auch sagen, dass Morgan Stanley zu den Käufern in Wirecard-Aktien zählte, denn bis 10. Dezember stieg der Bestand von unter 0,1 auf fast 1,6 Prozent an. Zwischenzeitlich rundeten die US-Banker den Bestand wieder auf 1,12 Prozent ab. Den größten Anteil an Wirecard-Positionen nehmen momentan Finanzinstrumente ein, die 8,36 der 9,48 Prozent ausmachen.

Wohin entwickelt sich die Aktie?

Tendenziell bewegt sich die Wirecard-Aktie, Aktienrückkäufe hin oder her, nach unten. Von charttechnischer Seite hat der Kurs gerade wenig Unterstützung zu erwarten. Die trendweisende 200-Tage-Linie liegt bei 133,74 Euro. So braucht es fundamentale Nachrichten, die den Wirecard-Konzern wieder in besseres Licht rücken. Am Donnerstag hatten wir über vermeintlich unlautere Detektiv-Methoden Wirecards berichtet.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Wirecard in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Paul Nebeter / 26.12.19 / 19:49 Uhr Wann sind denn nun die Prüfungen der KPMG beendet und kann man weiterhin von Störfeuer durch diverse Printmedien ausgehen. Des Weiteren wäre ein Verkauf jetzt ratsam.