fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 01.10.19 / 17:12

VW: Dank Elektrooffensive eine echte Greta-Aktie!

Seit Montag muss die Volkswagen AG (WKN: 766403) sich vor dem Oberlandesgericht Braunschweig gegenüber Dieselkäufern verantworten. Deren Fahrzeuge weisen einen höheren Stickoxidausstoß auf als angegeben. Das Klageregister der Musterfestellungsklage führt die Namen von fast 500.000 Personen, die sich vom VW-Konzern mindestens hinters Licht geführt fühlen. 

Nach Interpretation des VW-Konzerns bestehen laut Medienberichten Zweifel, dass den Kunden überhaupt ein Schaden entstanden ist. Zur Erinnerung: In den USA zeigte sich VW großzügig und das bereits vor Jahren. Von weltweit insgesamt circa elf Millionen betroffenen Fahrzeugen mit Dieselmotor, waren in den USA knapp eine halbe Million Wagen betroffen. Insgesamt kaufte VW mehr als 300.000 US-Diesel zurück - gegen hohe Entschädigungszahlungen. Während wir auf das Juristentheater hierzulande nicht näher eingehen wollen, beschäftigen wir uns lieber mit der Elektrooffensive.

VW goes electric!

Jeder Rückschlag sollte uns vor allem darin bestärken, mit ganzer Kraft weiter am Wandel bei Volkswagen zu arbeiten.

Mit diesen Worten ließ sich der damalige VW-CEO Matthias Müller 2018 zitieren und diese Aussage beschreibt trotz zwischenzeitlichem Chefwechsel die strategische Ausrichtung des VW-Konzers gut. Herbert Diess wird die Transformation der Volkswagen AG weiter vorantreiben. Schwerpunkte sind die elektrische, autonome und individuelle Mobilität.

Der größte und über die Staatsgrenzen hinaus wohl bekannteste Autokonzern Deutschlands sieht seine Zukunft klar in der Elektromobilität. Bis 2025 sollen ein Viertel aller neuverkauften Wagen Stromer sein.

Im März hatte Volkswagen auf der Jahrespressekonferenz ihre eMobilitätspläne nach oben angehoben. Bis 2030 soll der Elektroauto-Anteil an der Gesamtflotte auf mindestens 40% klettern. Im folgenden sehen Sie die avisierten Absatzziele von VW für vollektrische Fahrzeuge, wozu auch der Audi e-tron und der Porsche Taycan der Tochtermarken gehören.

Quelle: Unternehmenspräsentation VW

Der ID.3: Volkswagens eAuto-Hoffnung bald auf den Straßen

2017 launchte VW seinen Elektro-Besteller, den e-Golf, in einer überarbeiteten Version. In einem solchen Gefährt kam auch die Umweltaktivistin Greta Thunberg zur Verleihung der Goldenen Kamera 2019 und heimste zur freudigen Überraschung aller Gäste einen extra "Sonderpreis für Klimaschutz" ein. Mitte 2020 folgt dann der Marktstart des ID.3 - das erste Modell der neuartigen ID-Familie.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare