Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 08.12.20 / 11:00

Voltabox: Absturz nach Prognosekappung – und jetzt? 

Voltabox (WKN: A2E4LE) wird pessimistischer beim Umsatz. Dies wird nötig, da Kunden im vierten Quartal „zurückhaltend disponieren“, so der Lithium-Ionen-Batteriehersteller in der gestrigen Ad-hoc-Mitteilung. Nach +63% Gewinn der SD-Leser folgt nun der Absturz.

Disponieren dient in seiner wirtschaftlichen Funktion dem Nachfragemanagement eines Unternehmens. Es bedeutet, nach eigenem wirtschaftlichen Ermessen seine Ressourcen zu organisieren.

Und weil Bestellungen ausbleiben, passt Voltabox entsprechend seine Umsatzprognose für 2020 an. Nötig wurde das wegen verschobener Abrufe durch Kunden ins nächste Jahr und ausbleibender Bestellungen resultierend aus einer langsameren Erholung der Endmärkte der Voltabox-Kunden. Daher senkt der Delbrücker Batteriehersteller sein Umsatzziel auf 17 Millionen Euro von zuvor 25 bis 45 Millionen Euro.

Die EBITDA-Marge wird bei -100 Prozent nach zuletzt -60 Prozent erwartet, während das absolute EBITDA mit ca. -17 Millionen Euro nur knapp unter den bisherigen Erwartungen liegen soll.

Kurs stürzt nach SD-Tipp und +63% ab

Neuerdings hat Voltabox sein eigenes, auslizensierbares Batteriekonzept namens Voltabox-Flow-Shape-Design (FSD) am Start (wir berichteten). Der Nachrichtenwert der gestrigen News ist wenig konstruktiv, wodurch die Aktie verstärkt Abgaben verzeichnet.

SD-Leser sahnen auch in Krisensituationen von Unternehmen extrem erfolgreich ab. Wie wir in der "Zockerecke" Besuchern unseres Live Chats bei 3,70 Euro richtig prognostiziert hatten, zog der Eventtermin massig spekulatives Kapital an.

In der Novemberrallye stiegen Voltabox-Papiere in 14 Tagen von 3,66 Euro bis auf 5,98 Euro. SD-Leser konnten +63% Gewinn erzielen! Der laufende Übernahmepoker um den Paragon-Anteil könnte den restlichen Aktionären eine Kursprämie bescheren.

Voltabox-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Voltabox-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Eisbaer / 08.12.20 / 12:15 Uhr Das kommt auf das Investment an. Billige Sachen locken viele Kurzfrist Zocker an. Die Seriosität steigt mit dem Preis.