Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

VALNEVA-AKTIE: Die Kursparty geht weiter!

Frank Giarra / 20.05.22 / 8:55

Kurzmeldung: Wie ein Befreiungsschlag wirkt auf Anleger die Nachricht, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) den Zulassungsantrag für den Covid-19-Impfstoff von Valneva (WKN: A0MVJZ) akzeptiert hat. Gestern hat die Aktie eine fulminante +16,76%-Rallye aufs Parkett gezaubert. Heute Morgen rennt das Papier bei Tradegate um weitere +2% hoch und erklimmt die Marke von 12 €.

Ende gut, alles gut?

Wird nach einer gehörigen Achterbahnfahrt über Monate hinweg am Ende alles gut? Anteilseigner von Valneva schöpfen offenbar immer mehr Hoffnung. Derzeit preist der Markt jedenfalls mit einer höheren Wahrscheinlichkeit die für das Unternehmen so eminent wichtige Zulassung des Totimpfstoffs VLA 2001 ein.

Erst am Montag sah es für die Anteilseigner scheinbar nach einem Desaster aus, nachdem die Europäische Kommission mitgeteilt hatte, dass sie den Vorabkaufvertrag über 60 Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs kündigen möchte, weil dieser bis zum 30. April keine Marktzulassung bekommen hatte.

Ärgerliches Hin und Her

Das für Anleger etwas seltsame und ärgerliche Hin und Her mit mehreren Fragenkatalogen des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA und entsprechenden Verzögerungen – immerhin hatte das Vakzin zuvor überzeugende Studiendaten geliefert – scheint seinem Ende entgegen zu gehen. Valneva geht davon aus, dass die endgültige Entscheidung im Juni fällt.

Nicht mehr verfügbar!

Diese Investment-Chance ist leider bereits vorüber. 

Wenn Du solch eine Gelegenheit zukünftig nicht verpassen möchtest, trage Dich in unseren Newsletter ein. 

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Die Franzosen kalkulieren bislang in ihrer Umsatzprognose für dieses Jahr mit 430 bis 590 Millionen €, davon sollen 350 bis 500 Millionen € aus Verkäufen des Covid-Vakzins kommen. Zugelassen ist VLA 2001 für Erwachsene in Großbritannien, im Königreich Bahrain und in den Vereinigten Arabischen Emirate (VAE).

Valneva hatte nach der Mitteilung der EU-Kommission über die beabsichtige Kündigung des Vorabkaufvertrags angekündigt, die eigene Finanzprognose für 2022 überprüfen zu wollen. Davon ist allerdings noch nichts zu hören gewesen. Möglicherweise geht das Unternehmen mittlerweile davon aus oder hat Signale, dass die EU-Zulassung doch nicht in Gefahr ist?

Du willst wissen, wie es mit Valneva weitergeht? Dann komm jetzt in unseren Live Chat und bleibe im Sekundentakt auf dem Laufenden. Nimm teil an hochwertigen Diskussionen mit über 11.000 Mitgliedern und sichere Dir echte Informationsvorsprünge! Profitiere heute noch wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Valneva & Co.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 13.000 Sharedealern.
Zugehörige Kategorien: Anzeigen
Weitere Artikel

Kommentare