TeamViewer-Aktie: +68% Kurschancen – Ist das gerechtfertigt?

22.04.24 um 14:57

Die Aktie von TeamViewer (WKN: A2YN90) kommt aus der Schwächephase nicht heraus. Mit 12,40 € steht sie wieder auf dem Niveau von Anfang 2023. Der zwischenzeitliche Kursanstieg auf 17,50 € ist damit wieder verpufft. Ist das jetzige Kursniveau gerechtfertigt?

stock.adobe.com/bilal ulker

ℹ️ TeamViewer vorgestellt

  • Die TeamViewer SE ist ein weltweit führender Software-Anbieter von Remote-Konnektivitätslösungen. Mittels seiner Software können Fernwartungen von Computern und anderen Endgeräten vorgenommen werden.
  • Neben dem Hauptsitz in Göppingen ist das Unternehmen weltweit mit Niederlassungen vertreten.
  • Die Marktkapitalisierung der im TecDAX gelisteten Aktie liegt aktuell bei knapp 2,1 Milliarden €.

Analysten positiv gestimmt

Den Analysten zufolge ist die TeamViewer-Aktie eindeutig unterbewertet. Die Bandbreite der jüngsten Einschätzungen ist zwar groß, alle liegen jedoch deutlich über dem jetzigen Niveau. Die Berenberg Bank und Metzler sind mit ihren Einschätzungen von 21 € am zuversichtlichsten.

Der Analyst Oliver Frey von Metzler begründet seine Einschätzung damit, dass viele Erwartungen während der Pandemie zu hoch waren. Als diese nicht eintrafen, verloren die Investoren ihr Interesse an dem IT-Unternehmen.

Er hat dahingehend recht, dass die Erwartungen aufgrund des damaligen Spitzenwertes von rund 50 € sehr hoch ausfielen. Die Pandemie ist jedoch längst vorbei, und der Kurs liegt mittlerweile auch deutlich unter dem Vorkrisenniveau mit rund 25 €. Richtig ist ebenfalls, dass das jetzige Kursniveau im Hinblick auf die wirtschaftliche Situation deutlich zu niedrig ist.

Die Einschätzungen der Deutschen Bank sowie JP Morgan mit jeweils 14 € sind deutlich realistischer. Die Deutsche Bank sieht IT-Werte aufgrund des vorangegangenen Booms in einer Korrekturphase, hierunter leide auch TeamViewer. JP Morgan bezeichnet die Geschäftszahlen des letzten Jahres nur als solide und liegen leicht über den Erwartungen.

Ich liege bei meinen Erwartungen mehr bei den Einschätzungen der Deutschen Bank und JP Morgan. Mein Zielkurs liegt mit 15 € leicht darüber – das entspricht einem Potenzial von rund +20%. Vieles hängt von dem Bericht des ersten Quartals ab. Wenn es hier keine negativen Überraschungen gibt, sollten nach einer Bodenbildung die Chancen auf eine Kurserholung deutlich steigen.

Prognose für laufendes Jahr zuversichtlich

Nachdem das abgelaufene Geschäftsjahr gut gelaufen war, geht das Göppinger Unternehmen davon aus, dass auch das laufende Geschäftsjahr erfolgreich wird. Beim Umsatz wird mit einem Wert von 660 bis 685 Millionen € gerechnet. Bei der operativen EBITDA-Marge stehen mehr als 43% auf dem Zettel. Im laufenden Geschäftsjahr sollen Kosteneinsparungen von 17,5 Millionen € erfolgen. Ein Großteil davon resultiert aus der Beendigung des Sponsoringvertrages mit Manchester United.

Das abgelaufene Geschäftsjahr fiel laut dem am 7. Februar veröffentlichten Geschäftsbericht positiv aus. Der Konzernumsatz verbesserte sich um 11% auf 626,7 Millionen €. Das bereinigte EBITDA erhöhte sich von 230 auf 260,5 Millionen €. Die daraus resultierende EBITDA-Marge lag bei 42%. Alles in allem verlief das abgelaufene Geschäftsjahr erfolgreich.

Potenzial vorhanden

Der Kursrückgang in der zweiten Jahreshälfte ist wirtschaftlich nicht zu erklären. Ein wesentliches Argument dürfte der hohe Aktienverkauf von dem Großaktionär Permira sein. Der Verkauf in einer schwachen Phase führte zu einem Vertrauensverlust bei Anlegern. Die Käufer waren institutionelle Anleger, die nur kaufen, wenn sie Kurssteigerungen erwarten.

Aus meiner Sicht arbeitet das Unternehmen sehr profitabel und die Zukunftsaussichten sind gut. Hier stimme ich mit der Analyse von Metzler überein. Positiv sollte sich auch das Aktienrückkaufprogramm über 150 Millionen € auf die Kursentwicklung auswirken.

Mein Fazit: Das jetzige Kursniveau bietet gute Einstiegschancen. Ein Erholungspotenzial von rund +20% ist machbar.

💬 TeamViewer-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien