T2 Biosystems: SD-Tipp knallt +1.030% in 2 Monaten!

16.08.23 um 10:34

Mit T2 Biosystems (WKN: A3DXLT reiht sich eine neue Kursgranate in die schier endlose Reihe an Volltreffer-Tipps aus unserem Hause ein: Nachdem Börsenkoryphäe „Hai“ den Titel gegenüber Nutzern unseres kostenlosen Live Chats als kommenden „Ultrazock“ identifiziert hatte, dauerte es nur zwei Monate, bis die Rakete unter riesigem Handelsvolumen in den Orbit schoss.

ℹ️ T2 Biosystems vorgestellt

T2 Biosystems, ein führendes US-Unternehmen im Bereich des schnellen Nachweises von Sepsis verursachenden Krankheitserregern und Antibiotikaresistenzgenen, hat sich zum Ziel gesetzt, die Patientenversorgung zu verbessern und die Kosten der Versorgung zu senken, indem es Kliniken hilft, Patienten schneller als je zuvor effektiv zu behandeln.

Kursfeuerwerk mit Ansage

Einmal mehr ließ „Hai“ hellseherische Fähigkeiten durchblicken, als er am 6. Juni bei Kursen um 0,07 US$ die Aktie von T2 Biosystems als lukrativen Zock ausmachte. Der Wert des Diagnostikunternehmens befand sich zu diesem Zeitpunkt in einer scheinbar unaufhaltsamen Abwärtsspirale und markierte seinen Kursboden wenige Tage nach Tipp bei 0,054 US$.

„Hai“ setzte bei der Antizipation der künftigen Kursentwicklung auf mehr als 20 Jahre intensivste Börsenerfahrung im US-Small-Cap-Sektor – untermauert von mehr als +13.000% Kursgewinn in sieben Jahren – und erwartete eine innerhalb unserer Community gerne als „Kursmafia“ bezeichnete Preisentwicklung der Aktie.

Nachdem die T2-Aktie allein gestern über +50% Kurszuwachs verzeichnen konnte und ein vorläufiges Hoch bei 0,61 US$ erklomm, steht seit „Hai“-Ansage ein Gewinn von fast +800% auf der Kurstafel. Auf Basis des Tiefs sind es gar +1.030% – in fast zwei Monaten!

Als „Hai“ im Juni seinen Tipp abgab, machte er die Finanz- und Bilanzsituation des Unternehmens in Verbindung mit Stakeholder-Interessen sowie die Exploration strategischer Alternativen als Grund für eine zu erwartende, explosive Kursdynamik aus. Nachdem das Unternehmen seinen Aktienkurs durch die Ausgabe neuer Anteile über den Markt lange Zeit selbst drückte und einen Börsenwert von nur noch wenigen Millionen US$ aufwies, wurde zu Beginn des dritten Quartals ein Darlehensposten in Eigenkapital gewandelt. 140 Millionen Aktien gingen hierbei an die Darlehensgeber, wobei im Gegenzug lediglich 10 Millionen US$ an Darlehensforderungen gestrichen wurden.

Eine solche Maßnahme war von erfahrenen Börsianern abzusehen, ebenso die damit einhergehende Interessenverschiebung in Richtung einer positiven Kursentwicklung. Nachdem T2 zum Ende des ersten Quartals gerade mal rund 25 Millionen ausstehende Aktien aufwies, waren es am 4. August schon sage und schreibe 334 Millionen.

Absturz mit Ansage

Das Unternehmen erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz um die 10 Millionen US$. Parallel zur Entwicklung und Einführung neuer Produkte plant T2 auch die Umsetzung strategischer Alternativen im Zuge eines Restrukturierungsprogramms. Bei mittlerweile über 200 Millionen US$ Marktkapitalisierung ist klar, dass die jüngste Kurs-Action vorwiegend auf „unnatürliche“ Weise zustande kam und nicht etwa durch eine positive Unternehmensentwicklung gerechtfertigt wäre.

Auch wenn das Kursfeuerwerk durch manipulative Vorgänge und Trittbrettfahrer noch weiter anhalten sollte, raten wir nun von weiteren Spielereien in T2-Aktien dringend ab. Stattdessen sollten Spekulanten auf die nächsten Tipps echter Experten im Live Chat lauern.

Dreistellige Prozente am Fließband

Kursvervielfacher sind bei sharedeals.de bekanntlich Alltag: Erst am Dienstag feierten SD-Leser +100% mit Delcath Systems, einem Tipp von Jens Lion, Chefanalyst des No Brainer Club. Wenige Wochen zuvor hatte es für Club-Mitglieder ebenfalls dreistellige Kursgewinne mit Nektar Therapeutics und Pardes Biosciences gegeben.

Auch die letzten „Ultrazocks“ aus der Feder von „Hai“ lieferten allesamt ab: zum Beispiel +409% an einem Tag mit der Aktie von Trevena, +263% mit Corbus Pharmaceuticals, +200% mit AVROBIO oder +107% mit AcelRx.

💬 Seriöse Investments und heiße Zocks: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien Performance Small Caps

Das könnte Dich auch interessieren:

06.05.24 um 10:10

Carvana-Aktie +1.620% in 12 Monaten! Geht noch mehr?