RIB Software: Sell-Off trotz Neuauftrags-News

10.09.19 um 13:11

Neuer Auftrag für die RIB Software SE (WKN: A0Z2XN) von einem "führenden deutschen Bauunternehmen": Laut heutiger Pressemitteilung wird die beliebte iTWO Smart Production Plattform von RIB Software in einer hochmodernen Produktionsstätte für das Bauwesen bei der "Industrieautomation sowie für den Einsatz des automatischen Lagersystems" genutzt werden. Unter anderem soll die "industrielle Produktion für vorgefertigte Bauelemente" volldigitalisiert werden. Bei der Baufsoftware von RIB Software handelt es sich im Grunde genommen um eine Architektur- bzw. Bautechnologie.

Für die RIB-Aktie geht es heute trotz Unternehmensnews -3,42% bergab auf 19,23 Euro. Wir bleiben dabei: Angesichts einer Marktbewertung von 1 Milliarde Euro bei Kursen um 19 Euro, fällt es schwer, die RIB-Aktie als Schnäppchen oder "billig" einzustufen. So liegt beispielweise das KGV 2019e bei ambitionierten 60. Zu unserem umfassenden RIB-Update gelangen Sie hier.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten

Mehr News & Meinungen zu RIB Software:

Manuel
30.10.20 um 11:32

RIB Software: Weiter mit starkem Wachstum

Manuel
26.06.20 um 9:04

RIB Software: Prognose erneuert!

Manuel
19.05.20 um 12:44

RIB Software: Der zehnte Streich

Manuel
20.04.20 um 16:10

RIB Software: Übernahme plötzlich in Gefahr!

Manuel
13.02.20 um 11:03

RIB Software: Mega-Kursknall nach Übernahme-Hammer!

Manuel
31.01.20 um 11:29

RIB Software: Höhere Ziele für 2020