Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Novavax: Nach schlechter Presse schnell verkaufen?

Jens / 08.02.22 / 13:23

Ein beunruhigender Bericht der Nachrichtenagentur Reuters belastet heute die Novavax-Aktie (WKN: A2PKMZ) und sorgt für Unsicherheit unter Anlegern. Knapp 10% Minus in wenigen Minuten auf der Handelsplattform Tradegate – sind die Sorgen berechtigt?

Novavax ist ein in Gaithersburg, Maryland, ansässiges Biotechunternehmen, das Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten wie Grippe oder Ebola entwickelt. Die Studien zum proteinbasierten Wirkstoff gegen das Coronavirus waren erfolgreich – so konnte eine Wirksamkeit von 93,2% gegen eine Ansteckung gezeigt werden, sodass Novavax nun Zulassungen in mehreren Erdteilen anstrebt oder bereits vermelden konnte.

Kern des Reuters-Berichts ist, wie könnte es anders sein, die schleppende Lieferung von Impfdosen der Firma an ihre Kunden. Zudem wird klar, dass die Philippinen ihre Impfstoff-Order zumindest in der Höhe überdenken.

Probleme bereits bekannt

Da allerdings der indische Partner die meisten Dosen produziert, ist es schwierig, den Berichten uneingeschränkt Glauben zu schenken. Der indische Staat führt sogar offiziell Buch, wie viele Impfdosen an die Impfkampagne Covax exportiert wurden. Dabei muss es sich im Grunde ausschließlich um den Impfstoff von Novavax handeln. Bis dato sind es 40 Millionen.

Das ist natürlich angesichts des Ziels von zwei Milliarden Dosen pro Jahr zu wenig. Dennoch war klar, dass es noch etwas dauert, bis die hauseigene Produktion anläuft. Und ganz ehrlich: An zwei Milliarden Dosen glaubt ohnehin niemand mehr. Aufgrund des Preises der Aktie ist das auch gar nicht notwendig, um die Bewertung zu rechtfertigen.

Keine Änderung der Einschätzung

Reuters käut letztendlich nur bekannte Probleme wieder, die bereits mehr als eingepreist sind. Der wichtigste Katalysator bleibt vorerst die US-Zulassung, alles andere ist Geplänkel.

Nach der deutlichen Korrektur der letzten Wochen sehe ich das Chance-Risiko-Profil weiter vorteilhaft, mit dennoch weiterhin bedeutenden Risiken im Rahmen der FDA-Entscheidung und Produktionsqualität. Liefert das Unternehmen kurzfristig, ist das Papier ein Multibagger.

Novavax-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Novavax-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienFinanznachrichten
Weitere Artikel

Kommentare