Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 11.04.14 / 10:12

Newnote Financial: Re-Listing unter neuer WKN

newnote_logoDie 10.000%-Rallye geht ab sofort auch in Deutschland weiter: Newnote Financial hat nach durchgeführtem Namenswechsel die einprägsame WKN A1111P zugeteilt bekommen und ist nun auch wieder an der Frankfurter Börse gelistet. Der Handel an der Canadian Securities Exchange läuft bereits seit vorgestern unter dem neuen Symbol NEU weiter. Die Aussichten für digitales Geld haben sich unterdessen weiter verbessert. Nicht nur, dass immer mehr Kryptowährungen entwickelt und vermarktet werden, auch der Bitcoin als Zugpferd erfreut sich weiter rasant steigender Akzeptanz. Mit Monoprix will die erste französische Handelskette noch dieses Jahr Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptieren - sowohl im Internet als auch in den Läden! Für Monoprix-Manager Patrick Oualid seien virtuelle Währungen kein Strohfeuer: «Das Ausmaß dieses Themas ist noch nicht richtig verstanden worden. Ich bin überzeugt davon, dass nicht daran zu glauben genauso wäre, wie vor einiger Zeit nicht an die sozialen Netzwerke im Internet zu glauben», so Oualid.

Auch große deutsche Onlineshops trauen sich langsam aber sicher an das Thema heran. So hat beispielsweise der Uhrenversand Uhrzeit.org Bitcoins kürzlich als Zahlungsvariante eingeführt. «Bitcoin-User haben ein eigenes Netzwerk geschaffen und davon profitieren wir, denn sobald es neue Abnehmer gibt, verbreiten sich diese Informationen quasi im Alleingang», meint Geschäftsführer Göran Holst und trifft damit voll ins Schwarze. Allein als Marketingwaffe ist das Internetgeld ein Erfolgsgarant. Das weiß auch Newnote Financial und bietet anderen Unternehmen und Institutionen mit seinem "Vanity Coin" die Entwicklung und Veröffentlichung eigener virtueller Währungen an. Hauptumsatzbringer für Newnote dürfte in naher Zukunft jedoch das "Cloudhashing"-Geschäft sein, welches in Kürze auch über den "Newnote Miner" angeboten werden soll und es Nutzern aus aller Welt ermöglicht, über "Mining"-Verträge auf Newnotes hochentwickeltes Datenzentrum zurückzugreifen und selbst Bitcoins zu produzieren. Darüber hinaus steht mit der "Puretrade Exchange" eine Börse zum Echtzeit-Handel mit Bitcoins in den Startlöchern, die sich insbesondere durch Stabilität und Sicherheit auszeichnen und sich so von anderen, teilweise kritisierten Börsen abheben soll. Übrigens: Mit der Bitcoin Expo startet in Toronto heute eine große Branchenmesse.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes
Der Autor erklärt, selbst im Besitz des hier besprochenen Finanzinstruments zu sein und dieses jederzeit veräußern zu können. Somit besteht die Möglichkeit eines Interessenkonflikts.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare