Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 22.04.14 / 23:37

Newnote Financial: Erster Bitcoin-Player mit großer TV-Kampagne

newnote_logoHandelsumsätze und Aktienkurs von Newnote Financial (WKN A1111P) legen weiter zu. Das hochinnovative und breit aufgestellte Bitcoin-Startup aus Kanada gerät mehr und mehr in den Fokus von Tech-Investoren mit einem Auge für Ausnahme-Stories und herausragenden Wachstumsperspektiven. Heute meldet das Unternehmen den Start einer landesweiten, 30-tägigen TV-Werbekampagne (siehe unten) im größten kanadischen Finanznachrichten-Sender BNN. Eine solche Kampagne habe es bislang noch für keine Bitcoin-Firma gegeben, so Newnote. Ab kommender Woche soll zudem ein IR-Berater seine Arbeit aufnehmen und zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen. «Diese Initiativen sind ein weiterer Beleg für die Fähigkeit und den Drang des Unternehmens,  eines der führenden Bitcoin-Unternehmen nicht nur in Kanada, sondern in ganz Nordamerika zu sein», kommentiert Marketing-Chef Hani John El Rayess.

Eine Reihe von Bitcoin-Produkten stehen bei Newnote in den Startlöchern. Allen voran das für den 1. Mai angekündigte Cloud-Hashing-Geschäft dürfte zur zukünftigen Cashcow avancieren und dem Unternehmen stetig wachsende Einnahmen bei hohen Gewinnmargen bescheren. Auch mit dem Launch der Bitcoin-Börse "Puretrade" sei nun täglich zu rechnen, ließ Newnote-CEO Paul Dickson kürzlich gegenüber den Kollegen von proactiveinvestors verlauten. Zudem möchte man in Kürze Bitcoin-Automaten aufstellen, die wiederum mit der eigenen Börse verbunden sind. Viele Profi-Investoren sehen in Bitcoins und allgemein in Kryptowährungen das Top-Thema der Zukunft und prophezeien dem Digital-Geld eine ähnliche Entwicklung wie der des Internets. Auch wir sind weiterhin überaus angetan von dieser seltenen Chance und sehen gespannt den kommenden Produktstarts entgegen.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes
Der Autor erklärt, selbst im Besitz des hier besprochenen Finanzinstruments zu sein und dieses jederzeit veräußern zu können. Somit besteht die Möglichkeit eines Interessenkonflikts.

 

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare