Gold Standard: Erste Ressourcenschätzung für Dark Star

Marc Rendenbach
03.03.15 um 16:16

goldstandardGold Standard Ventures (WKN: A0YE58) meldet heute die Ergebnisse einer ersten Ressourcenschätzung nach NI-43-101-Standards für seine Ende 2014 erworbene Goldlagerstätte Dark Star im Carlin Trend Nevadas. Laut einem Bericht der Geologen von APEX Geoscience gelangt Dark Star auf eine abgeleitete Mineralressource von 23,11 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,51 Gramm Gold pro Tonne. Bei einem Cut-off-Gehalt von 0,14 Gramm je Tonne 0,14 ergeben sich für den Explorer somit zusätzliche 375.000 Unzen Gold. Da die Mineralisierung in allen Richtungen offen ist, sieht Gold Standard hervorragendes Potenzial für eine Erweiterung der Ressource. Ein im Frühjahr anlaufendes Bohrprogramm soll hier weitere Erkenntnisse liefern. Das Unternehmen hatte mit dem Erwerb von Dark Star sein aufsehenerregendes Railroad-Pinion-Projekt strategisch sinnvoll konsolidiert und sich damit noch stärker zu einem potenziellen Übernahmekandidaten gemacht.

Zuletzt konnte Gold Standard im Februar knapp 9 Millionen US-Dollar einsammeln und sich so für die wichtigen Meilensteine im laufenden Jahr rüsten. Die Aktie klettert nach der heutigen Meldung wieder über die Marke von 0,40 Euro.

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-Aktien Small Caps

Mehr News & Meinungen zu Gold Standard:

Marc Rendenbach
11.05.15 um 16:40

Gold Standard: Großinvestition aus Down Under

Marc Rendenbach
03.02.15 um 19:54

Gold Standard: Dicke Finanzierung für Pinion

Marc Rendenbach
14.01.15 um 10:33

Gold Standard Ventures erweitert Pinion-Goldzone

Marc Rendenbach
08.01.15 um 10:24

Gold Standard Ventures durchteuft weitere Goldabschnitte

Marc Rendenbach
11.12.14 um 12:25

Gold Standard greift nach noch mehr Gold!

Marc Rendenbach
18.11.14 um 15:29

Gold Standard Ventures: Erneut starke Bohrergebnisse

Das könnte Dich auch interessieren:

13.06.24 um 11:15

Calibre Mining: Höchstes Rendite-Potenzial im Gold-Sektor
Calibre Mining