Administrator / 06.06.14 / 8:27

Gold Standard: Erste Löcher gebohrt; Ergebnisse erwartet

goldstandardDas angekündigte Pinion-Bohrprogramm von Gold Standard Ventures (WKN: A0YE58) hat ordentlich Fahrt aufgenommen und weckt mehr und mehr Hoffnungen auf bedeutende Goldfunde. Mittlerweile hat der Nevada-Explorer bereits 5 von insgesamt 13 für Phase 1 geplanten Bohrungen erfolgreich abgeschlossen. Wie erhofft trafen alle Bohrungen eine mineralisierte Zone, welche von den Vorbesitzern des Projekts geologisch falsch eingeschätzt worden war. Die ersten Bohrproben liegen nun zur Analyse beim Partnerunternehmen ALS Chemex. Die Auswertungen sollten in Kürze einen weiteren Beleg für das immense Potenzial des Pinion-Projekts im weltberühmten "Carlin Trend" liefern sowie die Ausarbeitung des geologischen Modells unterstützen, auf dessen Basis weitere Explorationsarbeiten erfolgen können. Neben einer weiteren, umfangreicheren Bohrphase in der zweiten Jahreshälfte soll dann auch eine Ressourcenschätzung für Pinion möglich sein. Mit einem aktuell zwischen 0,45 und 0,50 Euro pendelnden Kurs liegen wir mit der Gold-Standard-Aktie weiterhin deutlich in der Gewinnzone. Wohin es demnächst noch gehen könnte, zeigt eine kürzlich veröffentlichte Research-Studie mit Kursziel 1,88 Euro.

goldstandardDas angekündigte Pinion-Bohrprogramm von Gold Standard Ventures (WKN: A0YE58) hat ordentlich Fahrt aufgenommen und weckt mehr und mehr Hoffnungen auf bedeutende Goldfunde. Mittlerweile hat der Nevada-Explorer bereits 5 von insgesamt 13 für Phase 1 geplanten Bohrungen erfolgreich abgeschlossen. Wie erhofft trafen alle Bohrungen eine mineralisierte Zone, welche von den Vorbesitzern des Projekts geologisch falsch eingeschätzt worden war. Die ersten Bohrproben liegen nun zur Analyse beim Partnerunternehmen ALS Chemex. Die Auswertungen sollten in Kürze einen weiteren Beleg für das immense Potenzial des Pinion-Projekts im weltberühmten "Carlin Trend" liefern sowie die Ausarbeitung des geologischen Modells unterstützen, auf dessen Basis weitere Explorationsarbeiten erfolgen können. Neben einer weiteren, umfangreicheren Bohrphase in der zweiten Jahreshälfte soll dann auch eine Ressourcenschätzung für Pinion möglich sein. Mit einem aktuell zwischen 0,45 und 0,50 Euro pendelnden Kurs liegen wir mit der Gold-Standard-Aktie weiterhin deutlich in der Gewinnzone. Wohin es demnächst noch gehen könnte, zeigt eine kürzlich veröffentlichte Research-Studie mit Kursziel 1,88 Euro.

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare