Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 31.08.15 / 15:34

Fundamental: Geballtes Know-how im Dreierpack

Während das angekündigte US-Listing und der lang erwartete Foro-Rollout von Fundamental Applications (WKN: A12DSM) unmittelbar bevorstehen dürften, hat das App-Unternehmen sein Team namhaft verstärkt. Drei neue Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen sollen Foro zum Durchbruch verhelfen.

Für das Business Development zeichnet fortan Leanna Haakons verantwortlich. Haakons war seit 2012 Vice President Planning and Marketing bei Thompson Power und ist Gründerin des Finanzdienstleisters Black Hawk Financial. Als Moderatorin ist Haakons außerdem regelmäßig im kanadischen Business-TV zu sehen. Bei Fundamental soll sie sich insbesondere um Werbepartner kümmern und damit auch das Thema Monetarisierung vorantreiben.

Der Foro-Rollout wird von Charles Shapiro unterstützt. Der Marketingfachmann und ehemalige Baseballprofi hat mehrere Startups mit Studenten-Zielgruppe gegründet und soll das Wachstum des Studenten-Marktplatzes durch die Verbreitung der Foro-Marke auf den Campussen Nordamerikas forcieren.

Prominente Verstärkung erhält auch das Tech-Team: Mit Cornel Fota kommt bei Fundamental Applications «einer der führenden Technologie-Architekten Nordamerikas» an Bord. Der Softwareingenieur und langjährige CTO von HipLink wird neue Foro-Features konzipieren und das Entwicklerteam führen. Foro-Gründer Ali Saheli wird sich derweil zusammen mit CEO Richard Whitehead um strategische Wachstumsinitiativen für Foro kümmern.

«Die Kernmannschaft von Fundamental nimmt mit hochkarätigem Talent Gestalt an», kommentiert Whitehead den Gewinn des neuen Personals. «Ich bin überzeugt, dass diese Ergänzungen einen großen Einfluss auf unseren Erfolg haben werden und dabei helfen, unbekannte zukünftige Risiken abzuschwächen». Alle neuen Kräfte wurden auf selbstständiger Basis mit dem Ziel des schnellen und strategischen Userwachstums unter Vertrag genommen.

Interessenkonflikt
Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als freiberuflicher Journalist. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare