Administrator / 02.06.16 / 15:17

Fundamental: Dynamisches Wachstum, In-App-Werbung gestartet

Zwei Top-News innerhalb weniger Tage und der Markt hat es noch kaum registriert: Vergangenen Freitag berichtete Fundamental Applications (WKN: A12DSM) über 30.000 neue Downloads seiner Studentenmarktplatz-App Foro innerhalb von nur 14 Tagen. Der Wert der gelisteten Produkte stehe unmittelbar vor Erreichen der Marke von 1 Million Dollar, hieß es. Heute gibt es die nächste vielversprechende Botschaft.

Mittlerweile belaufe sich die Anzahl der registrierten Nutzer von angeschlossenen Universitäten weltweit auf über 40.000. Zudem stünden nun rund 10.000 Produkte zum Verkauf. Aufgrund des rasanten Wachstums über die letzten Wochen hat sich Fundamental dazu entschlossen, bereits jetzt in ausgewählten Regionen ein erstes Monetarisierungsmodell in Form von In-App-Werbung zu implementieren. Hierzu greife man auf Facebooks Audience Network sowie die Werbeplattform AdMob zurück.

Vor allem der gigantische indische Markt scheint sich für Fundamental und seine Foro-App extrem positiv zu entwickeln. «Mit nahezu siebenhundert staatlichen und etwa 225 privaten Universitäten sowie mehr als 35 000 Colleges ist Indien nach den Vereinigten Staaten und China der größte Bildungsmarkt der Welt», schrieb kürzlich die FAZ. Die Rede ist von 26 Millionen Studenten. Foro konnte in Indien kürzlich die App-Charts stürmen und den zweiten Platz in der Kategorie Lifestyle sowie den 18. Rang im Gesamtranking einnehmen.

Bei einem Kurs von derzeit nur etwa 0,15 Euro wird Fundamental Applications mit kaum mehr als 3 Millionen Euro Marktkapitalisierung gehandelt. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis der Markt die neuesten, außerordentlich positiven Entwicklungen honoriert. Spätestens seit dem Amtsantritt von CEO Brad Moore macht der App-Inkubator operativ stetig Fortschritte. Weitere gute Meldungen dürften folgen.

Interessenkonflikt
Auftraggeber und Autor dieser Publikation halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern bzw. auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Für diesen Beitrag wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als Mitarbeiter der bull markets media GmbH. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare