Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 21.05.15 / 15:20

Fundamental: Erstes CEO-Videointerview veröffentlicht

Fundamental Applications (WKN: A12DSM) enthüllt im Rahmen eines ersten Videointerviews mit CEO Richard Whitehead Details zu seiner Rollout- und Monetarisierungsstrategie für den Peer-to-Peer-Studentenmarktplatz Foro. Außerdem liefert Whitehead Investoren eine Reihe von Gründen, sich für ein Investment zu begeistern.

Die Foro-Applikation ist mittlerweile sowohl für Apple-Geräte als auch Android-Systeme erhältlich und soll demnächst die in Nordmerika aktuell dominierenden Marktplatz-Konkurrenten Craigslist und Ebay ausstechen. "Mobile, safe, fast and easy" - so beschreibt Whitehead die Merkmale, mit denen Foro 24,5 Millionen Studenten in Kanada und den USA begeistern soll.

Laut Whitehead wird der Rollout zunächst hauptsächlich an kanadischen Campussen erfolgen, bevor dann auch der Mega-Markt USA verstärkt ins Visier genommen werden soll. Sogar einen Launch in Europa hat Fundamental bereits im Blick. Man gehe davon aus, dass die Studenten selbst dabei helfen werden, Foro in der Welt bekannt zu machen.

Foro werde zukünftig sowohl cashbasierte Transaktionen als auch Kreditkartenzahlungen mit einer geringen Gebühr erlauben. Letztere sind Teil der Monetarisierungsstrategie, welche dem Unternehmen stetig wachsende Umsätze bescheren soll. Weitere Erlösmodelle sieht Whitehead unter anderem in der kommerziellen Datennutung, White-Label-Lösungen, beispielsweise für Universitätsbuchhandlungen, die ihr Sortiment über Foro anbieten sowie in Werbung, die über eine Foro-interne Programmierschnittstelle generiert werden kann. Die verschiedenen Umsatzkanäle sollen den Unternehmenswert treiben: «Diese Firma wird in der Lage sein Geld zu verdienen, viele Nutzer zu generieren und Wert zu entwickeln, sowohl an den Aktienmärkten als auch beim Ergebnis», so Whitehead.

Verhandlungen mit einigen der größten Universitäten Kanadas sollen derzeit laufen. SD-Informationen zufolge hat Fundamentals Technikchef Ali Saheli zudem kürzlich auch New York und Los Angeles besucht, um die Foro-Konversation mit dortigen Campussen zu initiieren. «Die Leute wollen diese Applikation», sagt Whitehead im Videointerview. Die Roadmap auf der Entwicklungsseite umfasse 18 neue Features, die Foro demnächst bereichern sollen. Die Zukunftsvision ist klar: «Man wird uns innerhalb von Campussen in ganz Nordamerika sehen und man wird erkennen, dass Foro der Nummer-1-Peer-to-Peer-Marktplatz für Studenten ist». Fakt ist: «Es wird eine aufregende Zeit».

Zum CEO-Videointerview (Englisch)

Interessenkonflikt
Auftraggeber und Autor dieser Publikation halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonflikts. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als freiberuflicher Journalist. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare