Manuel / 22.04.20 / 12:04

flatex: Entwarnung nach Öl-Schock

Einzelne Broker werden infolge des Preischaos beim WTI-Ölpreis straucheln und mehr leiden als flatex (WKN: FTG111). Dieser gibt heute Entwarnung.

Wie flatex mitteilt, habe es „keinerlei Verluste“ durch die ungewöhnlichen Preisbewegungen erlitten. Der logische Grund: flatex-Kunden seien „weder in Optionen noch in Futures investiert“.

Der Ölpreis erlebte infolge des Shutdowns durch das Coronavirus einen massiven Nachfrageeinbruch. Daraus resultierte eine massiv gesteigerte Volatilität im Preisgefüge der Sorte West Texas Intermediate (WTI). Diese notierte zum Höhepunkt am Montag zeitweise im Negativbereich.

Phänomenale Gewinne für Trader – aber auch Verluste...

Zeitweise waren bei den meisten Brokern keine WTI-Derivate mehr handelbar. Viele ließen einfach keine neuen Trades mehr zu zu groß die Risiken. Insbesondere CFD-orientierte Broker dürften nun zu den Verlierern zählen. Manche dieser Broker verfahren so, dass sie die Positionen ihrer Kunden garnicht kaufen oder verkaufen, sondern lediglich in der Software abbilden. Die resultierenden Gewinne oder Verluste zahlen die Broker dann von sich selbst aus.

Die außergewöhnliche Situation beim Öl war für Kunden vieler Broker gekoppelt mit ungewöhnlich hohen Haltekosten. Beim beliebten Online-Broker CMC wurden Kunden im Voraus informiert, dass sich die Haltekosten p.a. für das Cash-Produkt "Rohöl (WTI)" zu einem etwas späteren Zeitpunkt auf circa 220 Prozent ändern würden. Im Worst Case gab es für Trader einen Margin Call. Für Kunden, die einen solchen Margin Call erhalten, bedeutet das Nachschusspflichten. Das heißt sie müssen umgehend Geld nachschießen – allerdings wird schlechtem Geld oft schlechtes hinterher geworfen.

Zuversichtlich wie nie in die Zukunft 

flatex-Aktionäre kann das Beben im Ölpreismarkt kalt lassen. Bis Ende 2020 will der Konzern – ein Verbund aus den Billig-Brokern flatex und DeGiro – eine Million Kunden betreuen. Kürzlich informierte man über das „beste Quartal aller Zeiten“ (wir berichteten).

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von flatex in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare